Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (346 Worte)

Hatte Einstein Recht? Carmen Tagliapietra zum Thema "Windkraft" im Dießener Marktgemeinderat

Hatte Einstein Recht? Carmen Tagliapietra zum Thema "Windkraft" im Dießener Marktgemeinderat Symbolbild: aloys.news

Dießen – Auf der gestrigen Gemeinderatssitzung waren die Zuschauerreihen voll besetzt. Der Grund? Es ging unter anderem um das Thema „Windkrafträder am Ammersee." In meinem direkten Umkreis schienen sich ausschließlich Windkraftgegner und Windkraftgegnerinnen zu befinden, die zu den von Gabriele Übler (Grüne) genannten „drei Windrädern im Naherholungsgebiet" argwöhnten: „Dabei wird es nicht bleiben!"

Bürgermeisterin Sandra Perzul erklärte zu den beiden vom Planungsverband München im Gemeindegebiet Dießen identifizierten Vorrangflächen: „Wir werden die östliche Seite ablehnen, da es sich hier um einen Wald- und Wanderort, den „Ammersee Höhenweg" handelt und Kloster Andechs direkt in der Sichtachse gegenüber liegt." Für den westlichen Bereich geben wir keine Stellungnahme ab." Sie betont aber auch, dass der Planungsverband trotz der Ablehnung durch die Gemeinde Dießen das östliche Gebiet als Vorranggebiet ausweisen könne. Auch auf die Entscheidung privater Waldbesitzer könne kein Einfluss genommen werden. Wenn sich hier einige zusammenschlössen und einen Investor beauftragten, sei die Gemeinde machtlos. Ebenso könne auf die Entscheidungen der angrenzenden Kommunen, Utting und Finning kein Einfluss genommen werden. Lediglich die Bayrischen Staatsforsten würden bei einem negativen Bescheid durch die Kommune von einem Ausweisungsverfahren von Windkraftanlagen absehen. Dazu teilte die Bürgermeisterin mit, sie werde Mitte Mai ein Gespräch mit den Bayrischen Staatsforsten führen, um konkrete Kriterien zu erfragen, wie der Freistaat die Kommunen in den Prozess der Ausweisung von Windenergieanlagen einbinde. Sobald sie diese Informationen habe, werde sie den Bürgern eine ausführliche Information anbieten, da es sich bei „um ein Thema handle, das Auswirkungen auf die nächsten Jahrzehnte habe."

Einstein postulierte, ein Problem lasse sich nicht auf die gleiche Denkweise lösen, wie es entstanden sei. Der immense Energiebedarf unserer Industrie, unseres Handels, unsere privaten Haushalte und unseres Verkehrssektors ist Fakt, das Erneuerbare-Energien-Gesetz ebenso.
Die Situation ist paradox. Wir stehen vor den Trümmern unserer kapitalistischen Wachstumsutopie, unseres „immer mehr haben Wollens" und genau diese Gier soll nun den Weg ebnen für mehr Anwohnerakzeptanz bei der Installation von Windkrafträdern. Bürgerbeteiligung ist das Zauberwort. Schwer vorstellbar, dass sich die Windkraftgegnerinnen und Windkraftgegner, die ich gestern kennenlernen durfte, durch finanzielle Anreize von ihrem Standpunkt abbringen lassen. Aber genug andere werden sich finden lassen, oder?

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Heute wird im Craft Bräu wieder gesungen
„Eiserner Vorhang..?“ Bjott Kellers täglicher Betr...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 19. Juni 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

19. Juni 2024
Aktuelles
Ammersee West – Wir informieren Sie täglich auf aloys.news über die aktuellen Temperaturen bayerischer Seen: Ammersee 18,1 Grad (8 Uhr, Stegen), Starnberger See 20,4 Grad (8 Uhr, Starnberg), Bode...
33724 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
14559 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11745 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10990 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist das regionale, kostenfreie Online-Portal für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim-Schongau. ...
9635 Aufrufe