Schriftgröße: +
1 Minuten Lesezeit (245 Worte)

17-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck tot aus dem Tegernsee geborgen

17-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck tot aus dem Tegernsee geborgen

Tegernsee – Seit Samstag, 2. Juli 2022, wurde nach einem 17-Jährigen gesucht, der mit einem Kajak auf dem Tegernsee unterwegs und offenbar gekentert war. Mit Hilfe eines Tauchroboters und dem Einsatz von Tauchern konnte der Vermisste am Sonntag, 3. Juli 2022, leider nur mehr tot im See geortet und daraus geborgen werden. Die Kriminalpolizei übernahm die Untersuchungen in dem tragischen Fall.

Ein 17-Jähriger und dessen Vater, beide aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, waren am Samstag, 2. Juli 2022, auf dem Tegernsee mit ihren Kajaks unterwegs. Nachdem der Vater wieder an Land gefahren war, war ihm aufgefallen, dass das Boot seines Sohnes auf dem See gekentert und der junge Mann nicht mehr zu sehen war. Der Vater setzte um 11.50 Uhr einen Notruf ab und eine große Suchaktion von Wasserrettung und Polizei wurde eingeleitet. Eine Vielzahl von Tauchern der Wasserwacht und Feuerwehr, ein Polizeiboot und ein Hubschrauber beteiligten sich am Samstag und am Sonntag daran.

Gegen 21.00 Uhr konnte am Sonntagabend mit Hilfe eines Tauchroboters der Wasserwacht der Körper des Vermissten im See, in etwa im Bereich, wo er mit dem Kajak gekentert war, geortet werden. Nach der Bergung konnte leider nur mehr der Tod des jungen Mannes festgestellt werden. Er wurde zweifelsfrei als der gesuchte 17-Jährige identifiziert.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (KDD) übernahmen für die Kriminalpolizei die ersten Untersuchungen in dem Todesfall. Die weitere Sachbearbeitung liegt nun bei der Kriminalpolizeistation Miesbach. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung ergaben sich bislang keine, die Ermittler gehen von einem tragischen Unfallgeschehen aus

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Es gibt wieder eine neue Bodenrichtwertliste für d...
88-jährige Weilheimerin in der Wohnung bestohlen

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 25. September 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
15747 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
7969 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7928 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
7143 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5960 Aufrufe