Ab sofort im Kunstfenster von Martin Gensbaur: "Webcam-Bilder"

Das Bild von Martin Gensbaur zeigt die "Rudolfshütte". Foto: Martin Gensbaur

Dießen – Ab sofort sind im Kunstfenster an der Hofmark in Dießen „Webcam-Bilder" von Martin Gensbaur zu finden. Erneut hat ein harter Lockdown begonnen. Wer gewohnt ist, seine Bilder vor Ort zu malen, muss umdenken und neue suchen, meint der Dießener Künstler.

Diese drei Bilder fanden sich auch bei momentan gesperrten Liftanlagen und verschärften Auflagen des Grenzübertritts nach Österreich und ganz ohne "Aufstiegshilfen" unter https://www.foto-webcam.eu/webcam/ am Abend des 24. 12. 2020 (v.l.): Martin Gensbaur, "Moserboden", "Rudolfshütte" und "Schwaigerhaus", .Öl / Lwd. , 50 cm x 70 cm, 2021 

Martin Gensbaur, "Moserboden", "Rudolfshütte" und "Schwaigerhaus", .Öl / Lwd. , 50 cm x 70 cm, 2021, v.l.

Ort (Karte)

0
Donnerstagsrezept No. 12: Lachsforelle mit Salat "...
Zum Schutz der Umwelt: Die Stadt Landsberg bittet ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 19. Januar 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/