"Abwesend – Anwesend"

Bea Stroppa, Silvia Großkopf (Vorsitzende des Galerievereins) Mica Knorr-Borocco, Bert Praxenthalter (Vorstand Galerieverein) sowie Franz Hämmerle. Foto: Alois Kramer

Landsberg – Wieder die Eröffnung einer Ausstellung in der Zedergalerie in Landsberg. Aber eigentlich kann man das in Zeiten von Corona gar nicht so sagen und erst recht nicht in der klassischen Weise tun. Trotzdem fanden sich Kunstinteressierte am Samstag, 17. Oktober ab 14 Uhr in der Passage zwischen Hauptplatz und Salzgasse ein, um die neueste Bilderschau des Galerievereins zu besuchen. Selbstverständlich mit dem gebührenden Abstand und nur für einen kurzen Augenblick für den Fotografen ohne Maske. Es war ja auch im Freien. So konnten die Besucher Zeichnungen, Skulpturen und Malereien von Franz Hämmerle, Mica Knorr-Borocco und Bea Stroppa sehen und mit dem anwesenden Künstler und den beiden Künstlerinnen sprechen. 

Ausstellungsdauer: 17. Oktober 2020 bis 2. Januar 2021
Zedergalerie, Hauptplatz 155, Zederpassage
Landsberg am Lech

Geöffnet Do, Fr 15 – 18 Uhr, Sa 12 – 15 Uhr u. n. Vereinbarung.

Tel. 08191 98 97 987

Bitte beachten Sie beim Besuch der Galerie die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen!

Das Foto zeigt die Skulptur "Knabenbüste" von Franz Hämmerle

Ort (Karte)

0
Schluss mit dem Theater
Ein Israeli im Kloster

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 28. Januar 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/