Schriftgröße: +
6 Minuten Lesezeit (1121 Worte)

"Auf Tour – Z' Fuaß". Der neue Kinofilm von Filmemacher Walter Steffen ist ein Alpen-Wander-Musik-Movie über zwei Musiker und ihre abenteuerlich-verrückte Konzert-Tour

Zwei Musiker auf Tour. Foto: Filmpresskit

Seeshaupt – Im Corona-Sommer 2020 verwirklichen die beiden Freunde Matthias Schriefl und Johannes Bär einen Traum. Da alle Engagements auf nationalen und internationalen Festivals abgesagt sind, haben sie Zeit. Wie die Wandermusiker in früheren Jahrhunderten starten die international anerkannten Jazz-Musiker eine ganz besondere Konzert-Tour. Acht Tage lang ziehen sie zu Fuß vom Andelsbuch nach Maria Rain – dem Geburtsort des einen zum Geburtsort des anderen – durch die Vorarlberger, Tiroler und Allgäuer Alpen.

55 Kilogramm Instrumente in zwei Rucksäcken, drei Alphörner, ein Akkordeon, zwei Trompeten, eine Bass-Tuba, ein Flügelhorn; fast 200 Kilometer Fußweg, zirka 8.000 Höhenmeter, menschliche BegegnungenHirten, Hüttenwirten, mit Wanderern und anderen Musikanten, mit Kühen, Ziegen, Schafen.

Die Musiker-Tournee wird zur Pilgerwanderung durch die alpine Bergwelt, mit tief gehenden Erfahrungen, Freiheit und Humor, mit großartiger Musik zwischen alpenländischer Tradition und Moderne, zwischen ironisiertem Schlager und virtuosem Jazz. In Waldlichtungen, auf Almwiesen und Berggipfeln, vor Alphütten und auf Dorfplätzen werden Konzerte gegeben.

Johannes Bär und Matthias Schriefl gehen diesen Weg in einer ganz besonderen Zeit – einer Zeit, in der die Menschen nach Monaten des Corona-Lockdowns und weitgehenden Einschränkungen hungrig waren nach Momenten gemeinsamen Erlebens, nach Kultur, nach einem Theaterbesuch oder eben nach einem Live-Konzert.

Oberbayerns Erfolgsregisseur Walter Steffen (ALPGEISTER, FAHR MA OBI AM WASSER, JOY IN IRAN, BAVARIA VISTA CLUB) und Co-Regisseur Michael Baumberger haben die beiden Musiker mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein Alpen-Wander-Musik-Movie über diese abenteuerlich-verrückte Konzert-Tour.

„Als ich am 12. Juli 2020 von Matthias Schriefl darüber informiert wurde, dass er am 26. Juli 2020 zusammen mit seinem langjährigen Freund und künstlerischem Seelenverwandten Johannes Bär eine 8-tägige Konzert-Tour zu Fuß von Andelsbuch im Bregenzer Wald bis nach Maria Rain im Oberallgäu machen würde, war ich sofort davon angetan. Als gebürtiger Oberstdorfer und Kind der Allgäuer Alpen sah ich die entsprechenden Bilder vor mir - wie die beiden Musiker durch die Bergwelt wandern, wie sie bei den Menschen Musik machen", erläutert Walter Steffen.

Im August 2021 wird der Kinofilm AUF TOUR – Z´FUAß in den Open Air-Kinos zu sehen sein. Dabei wird der Film zuerst in den Orten der Wandertour in Vorpremieren mit Live-Konzerten des Duos Schriefl & Bär gezeigt, also in Andelsbuch, Sibratsgfäll, Balderschwang, Gunzesried, Hindelang, Jungholz (Alpe Stubental), Immenstadt, Martinszell und Maria Rain; danach in weiteren Orten im Allgäu, Vorarlberg, Tirol und Oberbayern. In die deutschen und österreichischen Kinos kommt der Film dann ab September 2021.

Walter Steffen: Auf Tour Z'Fuaß ist ein unabhängiges Low-Budget-Filmprojekt, das sich unterhaltsam mit den wichtigen Themen Nachhaltigkeit, Kultur, Natur und gemeinschaftlichem Zusammensein beschäftigt. Wir sind davon überzeugt, dass Musik über alle Grenzen hinweg die Menschen verbindet und möchten mit diesem Film einen Beitrag leisten für ein zukunftsorientiertes und menschliches Miteinander.

Die Dreharbeiten von Auf Tour Z'Fuaß konnten wir privat finanzieren und benötigen nun für die professionelle Fertigstellung – Schnitt, Animationen, professionelle Tonmischung, Erstellung der Kino-Kopien u.v.m. – die Unterstützung von Förderern, Unternehmen (Sponsoren), Kommunen und Institutionen sowie von Privatpersonen, denen Kultur, Natur, Nachhaltigkeit und Ökologie genauso am Herzen liegt, wie uns.

Mehr Infos dazu: https://www.zufusstour.de/film-unterstuetzen/

Matthias Schriefl, Jahrgang 1981, wuchs in Maria Rain/Oberallgäu auf. Von 2000 bis 2005 studiert er in Köln und Amsterdam Trompete. Seit 2006 veranstaltet er die Konzertreihe Jazz-O-Rama im Artheater Köln. Von 2008 bis 2010 tourt er mit seiner Band Shreefpunk als „Rising Star" der „E.C.H.O." durch die großen Konzerthäuser Europas. Danach experimentiert er vorwiegend mit alpiner Musik und bringt in der Reihe „Young German Jazz" das vielfach preisgekrönte Album mit Six, Alps & Jazz heraus. Es folgen bis heute regelmäßig neue Alben mit unterschiedlichen Bands. Als Musiker, Komponist und Arrangeur schreibt er seinen Mitmusikern die Stücke "maßgeschneidert" auf den Leib. Schriefl lebt heute in Köln und im Allgäu. Der Multi-Instrumentalist wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem 2012 mit dem Preis der Deutschen Schallplatten-kritik, 2016 mit dem Weltmusik-Preis RUTH und 2019 mit dem neuen deutschen Jazzpreis - Bandpreis & Solistenpreis.

Johannes Bär wurde 1983 in Andelsbuch im Bregenzerwald geboren. Als jüngstes von fünf Kindern, wuchs er in einer musizierenden Familie auf. Im Alter von drei Jahren versucht sich Johannes am Flügelhorn und spielt seine ersten Konzerte mit fünf Jahren. Bereits mit 13 Jahren beginnt er sein Studium am Landeskonservatorium Vorarlberg und schließt sein Masterstudium 2010 mit Auszeichnung am Mozarteum Salzburg ab. Obwohl Bär Trompete studiert, spielt er früh andere Blasinstrumente, was schnell in sein musikalisches Schaffen einfließt. Obwohl seine Wurzeln in der alpenländischen Volksmusik liegen, ist die Neugierde

an der Diversität der Musik immer schon groß. Um die 2000er Jahre gründet sich die erfolgreiche Crossover-Band „HMBC", in der Stile wie Klassik, Jazz, Pop- und Worldmusic ineinander flossen. In der Band spielt der Multiinstrumentalist Bär Tuba, Posaune, Bariton, Trompete, Flügelhorn, Alphorn, Didgeridoo, sowie Perkussions-instrumente und fängt an, seine Stimme zu nutzen, beim Beatboxen und Singen. Der Song „Vo Mellau bis ge Schoppernou" wird zum großen Top-Ten Hit in Österreich, Deutschland und der Schweiz. 2008 gründet sich das Jazztrio „David Heldbock´s Random Control". Die Früchte dieser Formation sind Konzerte rund um den Globus und drei gefeierte Studioalben. Bär ist heute auch als Komponist, Arrangeur und Referent tätig. Matthias Schriefl lernt er 2009 kennen.

Walter Steffen ist Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Er lebt und arbeitet in Seeshaupt. Seit 2007 realisierte der wohl erfolgreichste Filmemacher Oberbayerns insgesamt 13 Kino-Dokumentarfilme mit nationalen und internationalen Auszeichnungen, zuletzt ALPGEISTER (2019), JOY IN IRAN (2019) und FAHR MA OBI AM WASSER (2017).

Heimat, das ist für mich die Musik, die ich als Kind mit meiner Familie kennengelernt habe... ... meine musikalische Heimat ist wahrscheinlich am ehesten die traditionelle Volksmusik."

Johannes Bär

„Ich habe so viele Heimaten. Aber Musik ist die hundertprozentige Heimat, die ich habe."

Matthias Schriefl

Die wahrscheinlich kleinste Blaskapelle, aber dafür die mit den meisten Instrumenten.

ORF Fernsehen, Kultur

Lieber ein Mundstück mehr, als eine Unterhose zu viel!... Von lokaler Volksmusik, über modernen Jazz bis Weltmusik!

Bayerisches Fernsehen, Abendschau

Wer die beiden schon einmal an den Alphörnern gehört hat, weiß, welch unglaubliche Dinge sie gerade aus diesem Instrument heraus zaubern können.

Süddeutsche Zeitung

Internet & Teaser: www.ZuFussTour.de

Presseserver: www.Filmpresskit.de

Kontakt: Walter Steffen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , +49 8801 1603

Presse: Maren Martell, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +49 174 3174 000


Ort (Karte)

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Das Landratsamt Starnberg empfiehlt wieder Online-...
Regionalbuslinie 924. Wiederaufnahme der Verstärke...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 03. Oktober 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
15798 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
8045 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7964 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
7238 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5991 Aufrufe