"Auf Tour z'Fuaß" – ein Alpen-Wander-Musik-Movie. Open-Air-Kino und Konzert-Tour wird im bayerischen Oberland fortgesetzt. Der "Bergsteiger-Film des Jahres" des Bayerischen Rundfunks. Heute im Seebad Starnberg Graphik: olaTV

Seeshaupt – „Auf Tour – Z'Fuaß", der neue Film von Walter Steffen, wurde soeben vom Rucksack-Radio des bayerischen Rundfunks - der meist gehörten Sendung des Bayerischen Rundfunks (BR) – zum Bergsteiger-Film des Jahrs gekürt.

Ein Bergfilm, der ganz besonderen Art! ... Zwei ziemlich abgefahrene, ganz tolle Typen, die was zu sagen und auch wirklich was zu spielen haben!" BR 1 Radio

"Auf Tour z'Fuaß" von Oberbayerns Erfolgsregisseur Walter Steffen aus Seeshaupt und Co-Regisseur & Kameramann Michael Baumberger ist kein Road- aber ein Wander-Movie, mit den beiden kongenialen, international gefeierten Musikern Matthias Schriefl und Johannes Bär. Der Film dokumentiert ihre abenteuerlich-verrückte Konzert-Tour zu Fuß von Andelsbuch (Adlsbuach), dem Geburtsort des einen im Bregenzer Wald, nach Maria Rain (Mara Roa), dem Geburtsort des anderen im Oberallgäu, durch die Landschaften der Vorarlberger, Tiroler und Allgäuer Alpen im Corona-Sommer 2020.

Diese Musiker-Tournee wird im Film zu einer besonderen Pilgerwanderung durch die alpine Bergwelt mit tief gehenden Erfahrungen, Freiheit und Lachen, Staunen, Begeisterung und gemeinschaftlichem Erleben. Dabei wird deutlich: Kultur und Live-Konzerte sind nicht nur systemrelevant, sie sind für uns Menschen so wichtig wie die Luft zum Atmen.

Nach der Uraufführung am 1. August in Andelsbuch und der danach folgenden Kino-Konzert-Tour durch den Bregenzer Wald, Tirol und das Allgäu setzt der Kinofilm "Auf Tour z'Fuaß" seine Open-Air-Kino- & Live-Konzert-Tour in Oberbayern fort.

Hier die kommenden Termine:

- Am Montag, 16. August, beim Kino Open Air des Fünf Seen Filmfestivals (fsff) direkt am Starnberger See im Seebad Starnberg. Einlass 20 Uhr, Beginn 20:30 Uhr.

- Am Dienstag, 17. August, im Biergarten des Gasthofs "Stern" in Mittenwald zusammen mit dem Mittenwalder Open-Air-Kino "Middlewood".

- Am Donnerstag, 19. August, im Kulturpark Oberau gemeinsam mit den Oberauer Vereinen und der Gemeinde Oberau.

- Am Freitag, 20. August, zum krönenden Abschluss dieser Kino-Woche, präsentiert der Bayerische Rundfunk "Auf Tour Z'Fuaß" als Rucksack-Radio-Kinofilm des Jahres (Preview) Open Air beim Regisseur in Seeshaupt (Seeshaupt, Beim Dorfbräu, Flurweg 11). Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Rucksack-Radio des Bayerischen Rundfunks: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder https://www.br.de/berge/open-air-kino-preview-in-seeshaupt-bayern-2-rucksackradio100.html

"Eine ganz besondere Wanderung zweier Freunde ... Sie machen aus der Tradition etwas Neues, gehen damit in die Zukunft und vereinen gleichzeitig die Welt." Bayerischer Rundfunk "Rucksack-Radio"

Bei allen genannten Terminen werden das grandiose Duo "Schriefl & Bär" ein Live-Konzert spielen - ganz besondere Ereignisse, denn eigentlich sind die zwei Jazz-Größen fast immer ausgebucht. Ihr Programm ist ein musikalisches Feuerwerk voller Humor, zwischen Tradition, Jazz, Pop und ironisiertem Schlager – einfach nur genial!


Beginn der oben genannten Veranstaltungen (außer beim Open-Air-Starnberg!): 19:30 Uhr, Einlass jeweils ab 18 Uhr.

Ab März 2022 startet der Film "Auf Tour Z'Fuaß" in den deutschen und österreichischen Kinos.

Pressestimmen:

"Ein Bergfilm, der ganz besonderen Art! ... Zwei ziemlich abgefahrene, ganz tolle Typen, die was zu sagen und auch wirklich was zu spielen haben!" BR 1 Radio

"Großartige Musik zwischen alpenländischer Tradition und Moderne, zwischen ironisiertem Schlager und virtuosem Jazz." Vorarlberg Aktuell

"Im Zentrum steht die Leidenschaft Bärs/Schriefls für die Musik, die Steffen eindrücklich feiert." Kulturzeitschrift, Österreich

Anschauen! Augsburger Allgemeine

"Filmisches Juwel ... Man sieht in dem Film, dass die Musiker Johannes Bär und Matthias Schriefl nicht nur unglaublichen Spaß haben an der Musik, an der Wanderung von Heimat zu Heimat. Man spürt vor allem auch ihre tiefe Verbundenheit zur Natur." Münchner Merkur, Weilheim

"Eine ganz besondere Wanderung zweier Freunde ... Sie machen aus der Tradition etwas Neues, gehen damit in die Zukunft und vereinen gleichzeitig die Welt." Bayerischer Rundfunk "Rucksack-Radio"