Schriftgröße: +
3 Minuten Lesezeit (591 Worte)

Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Theater, Kino-Open Air und ein Seensuchtsfest. Die Veranstaltungen der Kreiskulturtage am Ammersee

Ein beliebter Veranstaltungsort am Ammersee ist der Monopteros im Schacky-Park Foto: Jürgen Hoppe

Ammersee West – Rund um das Ammersee-Westufer steht in diesem Frühsommer ganz viel Kultur auf dem Programm: Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Theater, eine Installation und ein Kino-Open Air. Ein Höhepunkt der diesjährigen Kreiskulturtage im Landkreis Landsberg am Lech ist sicher das Schondorfer Seensuchtsfest am 28. Mai, wenn direkt am Seeufer für die ganze Familie lauter Attraktionen mit bunten Ständen, nostalgischem Kleinkinder-Karussell, schwebender Seilbahn und vielen musikalischen Darbietungen geboten werden.

„Wir haben ein vielfältiges Programm mit 50 Veranstaltungen über den ganzen Landkreis verstreut, knapp die Hälfte davon am Ammersee", erläutert die künstlerische Leiterin der Kreiskulturtage, Annunciata Foresti.

Kunstfreunde können sich während der Kreiskulturtage zudem auf zahlreiche Ausstellungen und Kunst-Aktionen am Ammersee freuen. So setzen sich im Dießener Blauen Haus acht Künstler:innen mit dem Thema „Sehnsucht nach Sein" auseinander. In seinem Kunstfenster wirft Martin Gensbaur einen neuen Blick auf ein den Deutschen nur allzu bekanntes Sehnsuchtsmotiv. Ebenfalls in Dießen begegnen sich die Singer-Songwriterin Maggie Jane und die Medienkünstlerin Manuela Hartel in der Friedenskirche zu einer spontanen Symbiose aus Popkonzert und Videokunst. Im Schondorfer Studio Rose geht der Bildhauer Matthias Rodach der Frage nach „Bin ich ein Kreis im Quadrat oder umgekehrt?" und lädt die Besucher ein, es ihm gleichzutun und ERWA.ONE zeigt Urbane Kunst und Livepainting. In Holzhausen gibt Luise Loué in ihrem kleinen Museum Einblicke in Sehnsüchte und Realitäten der Liebe. Ebenfalls in Holzhausen verwandelt die Videokünstlerin Vanessa Hafenbrädl die Gasteiger Villa in einen „Scholle Spaziergang" und begibt sich auf die Spuren der Scholle Künstler. Und auch die Uttinger Ateliertagekünstler setzen sich mit dem Thema Sehnsucht auseinander und zeigen ihre Arbeiten dazu im neuen Kultur- und Jugendzentrum „Refugium" am Bahnhof.

Musik- und Literaturgenuss wird ebenfalls am Ammersee geboten. Im Dießener Café Goldammer liest Landrat Thomas Eichinger aus von ihm persönlich ausgewählten „literarischen Perlen", dazu Musik von Ricardo Volkert. Im Teehaus im Schacky-Park wird zur blauen Stunde Lyrik, Prosa und Musik geboten. Schwungvoller geht es im Schacky-Park bei einem Konzert mit Hugo Sigmeth, Bernd Hess und Karsten Gnettner zu. Die hochkarätigen Musiker haben Swing, Classics, Bossa Nova, Klezmer, Dixie und Balkan im Repertoire.

Eine Synthese von zeitgenössischer- und Volksmusikerwartet Musikfreunde im Dießener Marienmünster, wenn die berühmten Geschwister Maria und Matthias Well am 21. Mai dort ihr Konzert geben. Auch sie widmen sich dem Thema Sehnsucht und spannen den Bogen vom klassischen Menuett bis hin zum indischen Raga. Ebenfalls im Marienmünster lädt der Kirchenmusiker Stephan Ronkov zum Abschluss der Kreiskulturtage zu einer musikalischen Reise zwischen Vergangenheit und Zukunft ein. Im Schondorfer Landheim trifft Mozart auf Tango. Das Duo Francesca Rappay und Masako Ohta veranstaltet dort eine ungewöhnliche musikalische und zwischenmenschliche Begegnung ein und wechselt dabei auch den Begegnungsort: vom Landheim ins Atelier Studio Rose. Liebe und Sehnsucht im Dialog heißt es in der Werkstatt des Greifenberger Instituts für Musikinstrumente, wenn die Klänge des 18. Jahrhunderts mit dem „Museum der Liebe" in Dialog treten. Die Jugend des Trachtenvereins und Spielmannszuges zeigen in der Boxleranlage in den neugebauten Seenanlagen in Dießen Volkstänze, Schuhplattler und Instrumente.

Flüsternde Seelen von Europa bis nach Afrika – dazu entführt das Ensemble Kassiopeia im Studio Rose sein Publikum. Ebenfalls in Schondorf gibt es ein Kinodebüt, wenn der Dokumentar-Film „Where to, Miss?" von der jungen Filmemacherin Manuela Bastian Open Air auf dem Gelände des Café Forster gezeigt wird. Und in Windach spielt in der Theaterscheune die Virtuelle Companie von Katalin Fischer und führt einen Ausschnitt aus dem ultimativen Geisterzirkus der Sehnsucht auf.

Kreiskulturtage vom 14. Mai bis 4. Juni 2022 "Sehnsucht"


Internet: www.kreiskulturtage-landsberg.de mit ständig aktuellen Hinweisen

facebook:Kreiskulturtage im Landkreis Landsberg am Lech - selbstgemachte Kultur von uns allen 

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Starnberg-Ammersee-Region: Regionaler Wirtschaftsv...
Einer von Martin Gensbaurs Flamingos hat ein neues...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 09. August 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

09. August 2022
Aktuelles
Aktuelles
Ammersee West – Wir haben Hochsommer. Daher informieren wir Sie wieder täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an verschiedenen Messstell...
13742 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7618 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
7446 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
6266 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5711 Aufrufe