Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (392 Worte)

Geht doch: Kunst in Zeiten von Corona

Eines für den Maler Martin Gensbaur typischen Motive sozusagen vor der Haustüre.. Ein für den Winter hergerichtetes Segelboot. Foto: Martin Gensbaur

Dießen/Neubeuern – In Zeiten der Corona-Pandemie begrenzt sich das Malen vor Ort auf das nähere Umfeld des Ateliers. Und das auch nur, solange der Mindestabstand gewahrt ist, meint Martin Gensbaur. Der Dießener Künstler zeigt ab Morgen, 6. November, in der Galerie am Markt in Neubeuern am Inn, Dorfstraße 25, zusammen mit Bri Oppel einige der so entstandenen Ölskizzen. Zur Ausstellung steuern die gastgebende Künstlerin Bri Oppel und er selbst jeweils zwanzig Bilder bei im Format 2 x 20 = 40 = Quaranta. Martin Gensbaur nennt seine Serie Quaranta in Anlehnung an den Begriff Quarantäne. Der bezeichnete ursprünglich nichts weiter, als die 40 Tage, die ein vermuteter infektiöser Mensch vor seinen Mitmenschen abgeschirmt zu verbringen hatte. Erst als er wieder genesen war oder er keine Krankheitssymptome in diesem Zeitraum zeigte, durfte er wieder unter die Leute. Das Wort „Quarantäne" gelangte im 17. Jahrhundert aus dem Italienischen "quarantena" und aus dem Französischen "quarantaine de jours" („vierzig Tage") ins Deutsche.

Zu Beginn des Lockdowns, Mitte März 2020 liest der Dießener in einem Interview mit David Hockney im SZ Magazin, dass dieser sich nicht wohl fühle an Tagen, an denen er nicht male. In Zeiten der Notwendigkeit zu Hause zu bleiben, beschließt Gensbaur, dessen Arbeiten vor Ort entstehen, täglich zu malen. Bilder, die ihm begegnen, wenn er die Tür aufmacht. Sofern man sein Haus im Jahr der Quarantäne verlassen darf. www.gensbaur.de

Galerie am Markt, 

Dorfstraße 25,

Neubeuern am Inn

lädt ein zu

QUARANTA

Bri Oppel - Bilder
Martin Gensbaur - Ölskizzen

Eröffnung: Freitag, 6. November 2020, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 6. bis Sonntag, 22. 11. 2020. 

Ort (Karte)

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

"Senf dazu". Heute: Betriebssysteme. Von Edmund Ep...
Fahrzeugrennen auf der A 95? – Zeugen gesucht

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 04. Oktober 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
15798 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
8046 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7964 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
7239 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5992 Aufrufe