loading

Events

All/None

integration EasyBlog

All/None
loader Loading the map

Geht doch: Kunst in Zeiten von Corona

Eines für den Maler Martin Gensbaur typischen Motive sozusagen vor der Haustüre.. Ein für den Winter hergerichtetes Segelboot. Foto: Martin Gensbaur

Dießen/Neubeuern – In Zeiten der Corona-Pandemie begrenzt sich das Malen vor Ort auf das nähere Umfeld des Ateliers. Und das auch nur, solange der Mindestabstand gewahrt ist, meint Martin Gensbaur. Der Dießener Künstler zeigt ab Morgen, 6. November, in der Galerie am Markt in Neubeuern am Inn, Dorfstraße 25, zusammen mit Bri Oppel einige der so entstandenen Ölskizzen. Zur Ausstellung steuern die gastgebende Künstlerin Bri Oppel und er selbst jeweils zwanzig Bilder bei im Format 2 x 20 = 40 = Quaranta. Martin Gensbaur nennt seine Serie Quaranta in Anlehnung an den Begriff Quarantäne. Der bezeichnete ursprünglich nichts weiter, als die 40 Tage, die ein vermuteter infektiöser Mensch vor seinen Mitmenschen abgeschirmt zu verbringen hatte. Erst als er wieder genesen war oder er keine Krankheitssymptome in diesem Zeitraum zeigte, durfte er wieder unter die Leute. Das Wort „Quarantäne" gelangte im 17. Jahrhundert aus dem Italienischen "quarantena" und aus dem Französischen "quarantaine de jours" („vierzig Tage") ins Deutsche.

Zu Beginn des Lockdowns, Mitte März 2020 liest der Dießener in einem Interview mit David Hockney im SZ Magazin, dass dieser sich nicht wohl fühle an Tagen, an denen er nicht male. In Zeiten der Notwendigkeit zu Hause zu bleiben, beschließt Gensbaur, dessen Arbeiten vor Ort entstehen, täglich zu malen. Bilder, die ihm begegnen, wenn er die Tür aufmacht. Sofern man sein Haus im Jahr der Quarantäne verlassen darf. www.gensbaur.de

Galerie am Markt, 

Dorfstraße 25,

Neubeuern am Inn

lädt ein zu

QUARANTA

Bri Oppel - Bilder
Martin Gensbaur - Ölskizzen

Eröffnung: Freitag, 6. November 2020, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 6. bis Sonntag, 22. 11. 2020. 

Ort (Karte)

0
"auf Knopfdruck" Matthias Rodach. Von Harry Sternb...
Fahrzeugrennen auf der A 95? – Zeugen gesucht

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 26. November 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/