Schriftgröße: +
3 Minuten Lesezeit (587 Worte)

„MenschSein – eine Lebensreise“. Ausstellung im Foyer des Landratsamts Landsberg ab 21. März. Jetzt anmelden.

„MenschSein – eine Lebensreise“. Ausstellung im Foyer des Landratsamts Landsberg ab 21. März. Jetzt anmelden. Foto: Landratsamt Landsberg

Landsberg am Lech – Am 21.03.2022 wird um 17 Uhr die Ausstellung „MenschSein – eine Lebensreise" im Foyer des Landratsamtes Landsberg am Lech eröffnet. Die Künstlerin Claudia Castillon zeigt einerseits Portraitaufnahmen, die Einblicke in die Gefühlswelt von Menschen mit Demenz geben. Andererseits zeigt sie Kunstwerke, die von Menschen mit Demenz geschaffen wurden. So wird auf eindrucksvolle Weise deutlich, welche gestalterische Kraft und Fähigkeiten Menschen mit Demenz in sich tragen.

Um 17:30 Uhr folgt ein Vortrag von Anke Franke, Einrichtungsleitung des Maria-Martha-Stifts aus Lindau. In ihrem Pflegeheim hat Musik einen besonderen Stellenwert. Sie zeigt in ihrem Vortrag anhand zahlreicher Beispiele auf, wie Musik im Umgang mit Menschen mit Demenz genutzt werden und zum Bestandteil der Betreuungsphilosophie werden kann. Musikalisch begleitet die Harfenistin Dr. Lilith Jappe durch den Abend.

Über die Ausstellung

Mit einem liebevollen Blick und offenem Herzen dürfen wir situativ teilhaben am Leben von Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter. Die Besonderheit an diesen Portraitaufnahmen ist die Tatsache, dass diese Menschen eines verbindet: sie haben Demenz. Doch was sich vielleicht im ersten Moment für viele wie ein Schreckensszenario darstellt, ist auf den zweiten Blick eine Einladung vom Leben. Wir erhalten Einblicke in die tiefe Gefühlswelt dieser Menschen, die sich in den Bildern widerspiegelt. Momentaufnahmen, die das Leben schreibt – ganz nah, ganz echt. Diese Echtheit berührt und lässt uns, trotz der geistigen Entfernung, die oft mit einer Demenz einhergeht, eine tiefe Verbundenheit spüren.

Ein weiterer Teil der Ausstellung stellt die gestalterische künstlerische Kraft dieser Menschen dar, die uns mit ihren Werken durchaus in Erstaunen und Bewunderung versetzen können. Die in Form gebrachte innere Suche nach Ordnung und Orientierung, die sich in den Werken darstellt, beinhaltet gleichsam ein sehr individuelles Empfinden von Schönheit und Harmonie. Das Selbst drückt sich aus. Spontan und unverfälscht. Und in dieser Authentizität liegt die spürbare Kraft der Bilder.

Über die Künstlerin

Claudia Castillon begleitet Familien mit ganzheitlichen Angeboten für Senioren und Menschen mit Demenz. Hierbei ist neben der Unterstützung im eigenen Zuhause, besonders der intensive soziale, kulturelle und künstlerische Ansatz hervorzuheben. Als Musikgeragogin und Künstlerin bietet sie mit vielfältigen Kreativ-Angeboten einen Raum, der den Menschen positives Erfahren und Selbstausdruck möglich macht. Auch und gerade bei Demenz ist dies ein Schlüssel für Wohlbefinden und Selbstachtung durch die Schaffung von Erfolgserlebnissen.

Über den Vortrag

Musik öffnet die Herzen und die Türen zu Erinnerungen, fördert Wohlbefinden und Lebensfreude. Hierdurch wird der Kontakt mit Menschen möglich, die wir ansonsten nicht erreichen würden. Wie die Wirkung von Musik im Umgang mit Menschen mit Demenz auch in Pflegeheimen genutzt werden kann, berichtet Anke Franke, Einrichtungsleitung des Maria-Martha-Stifts Lindau, in ihrem Vortrag am 21.03.2022 um 17:30 Uhr. Dabei verdeutlicht sie auch, wie Musik mehr als hübsches Beiwerk sein und zum zentralen Bestandteil der gesamten Betreuungsphilosophie werden kann. Ihre Erfahrungen verdeutlicht sie anschaulich anhand zahlreicher Beispiele und setzt damit Anreize, wie ein Umdenken auch in anderen Einrichtungen oder im häuslichen Umfeld erfolgen könnte. 

Die Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung ist kostenfrei möglich. Eine Anmeldung bis 17.03.2022 ist erforderlich.

Kontakt:

  •  Herr Rais Parsi
  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  Telefon: 08191 129-1273 Die Ausstellung kann anschließend noch bis 01.04.2022 im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes Landsberg am Lech besichtigt werden. 
0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Schlechtes Wetter oder doch der Klimawandel? Landr...
"Brüste und Eier – die feministische Bücherschau f...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Sonntag, 21. Juli 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

21. Juli 2024
Aktuelles
Ammersee West – Wir informieren Sie täglich auf aloys.news über die aktuellen Temperaturen bayerischer Seen: Ammersee 23,5 Grad (9 Uhr, Stegen), Starnberger See 24,3 Grad (9 Uhr, Starnberg), Bode...
36448 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
15030 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11974 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
11193 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist das regionale, kostenfreie Online-Portal für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim-Schongau. ...
9937 Aufrufe