Schriftgröße: +
1 Minuten Lesezeit (255 Worte)

Musik-Comedy Duo Mark’n Simon bei den "Kulturschutzgebieten" in Landsberg am Samstag, 21. August. Jetzt Karten reservieren.

Mark und Simon, r., begeistern seit vielen Jahrzehnten ihr Publikum. Foto: Stadt Landsberg

Landsberg am Lech – Seit 1979 treten die Comedians Mark und Simon in über 40 Ländern auf. Mit ihrer erfolgreichen MusiComedy Show gastieren die Künstler am Samstag, 21. August bei den Kulturschutzgebieten.

Mark und Simon gehören zu den Großen im Show-Business. Als Vollblut-Comedians mit einem Feuerwerk aus genialen Persiflagen und Wortspielen begeistern die aus Wales und Irland stammenden Künstler auch mit ihrem gesanglichen, instrumentalen und schauspielerischen Können.

Bereits vergangenes Jahr zogen die beiden, die mittlerweile in München leben, das Publikum bei den Kulturschutzgebieten in ihren Bann.

Die „Show", die unter den bekannten Hygienebedingungen stattfindet, startet um 19 Uhr im Innenhof des Historischen Rathauses. Es gibt nur Stehplätze. Hocker, Campingstühle etc. dürfen jedoch gerne selbst mitgebracht werden.

Der Ticketverkauf (Erwachsene 11 Euro, Kinder unter 16 Jahren 5 Euro) findet über das Reisebüro Vivell, Hauptplatz 149, Telefon 08191 / 917 412 statt. Zudem ist eine verbindliche Reservierung über das Kulturbüro bis Donnerstag, 12. August (8 bis 12 Uhr) unter Telefon 08191 / 128 308 möglich. Falls Restkarten verfügbar sein sollten, sind diese an der Abendkasse erhältlich. Sollte die Veranstaltung wegen schlechten Wetters ausfallen, wird der Ticketpreis zurückerstattet. Eine Absage wird bis zum Mittag des Veranstaltungstages kommuniziert.

Bis 11. September wird an sieben Samstagen ab 19 Uhr im Innenhof des Historischen Rathauses ein abwechslungsreiches Programm von Rock, Jazz, Kabarett, Comedy bis Literatur geboten. Weitere Informationen unter www.kulturschutzgebiete.de .

Die Kulturschutzgebiete sind Teil des Landsberger Kultursommers 2021 #KS2021LL und werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. 

Ort (Karte)

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Die 3G-Regel. Inga Persson – Wirtin der Schatzberg...
Im Schutz der Dunkelheit – das Jahr der Nachtvielf...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 25. September 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
15747 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
7969 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7928 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
7143 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5960 Aufrufe