1 Minuten Lesezeit (264 Worte)

Seit heute sind die Bibliotheken – mit Ausnahme der Hochschulbibliotheken – im Freistaat geschlossen. Auch die Albert Teuto Bücherei in Dießen ist zu.

Erst am Freitag, 27. November haben die Mitarbeiter der Albert Teuto Bücherei in Dießen erfahren, dass ab 1.  Dezember geschlossen sein muss. Foto: Albert Teuto Bibliothek

Dießen – Aufgrund der aktuellen Infektionslage hat das Bayerische Kabinett am 26. November entschieden, die Kontakte im Alltag weiter einzuschränken, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Eine der Maßnahmen ist die Schließung aller Bibliotheken und Büchereien zum 01. Dezember mit Ausnahme der Hochschulbibliotheken.

Offiziell erfahren haben das die Mitarbeiterinnen der Albert Teuto Bücherei in Dießen erst am Freitag, den 27. November. Daraufhin wurden die Leserinnen und Leser möglichst rasch über alle kurzfristig zur Verfügung stehenden Kanäle informiert– vom webOPAC über Newsletter, soziale Medien bis zu „altmodischen" Plakaten wurde alles eingesetzt. Wichtig war vor allem die Mitteilung, dass die Bücherei die Ausleihzeiten an den zwei verbleibenden Tagen – Samstag und Montag – verlängerte. So konnten noch viele Besucherinnen und Besucher das Angebot der Bücherei nutzen und sich ausgiebig mit Medien für die Schließzeit eindecken. Die aktuellen Lücken in den Regalen zeugen vom großen Bedarf.

Viele Nutzerinnen und Nutzer der Bücherei waren überrascht und enttäuscht von der kurzfristigen Schließung, hätten sie doch gerne in der Zeit vor Weihnachten noch öfter Bücher, Hörbücher oder Filme entliehen. Die Mitarbeiterinnen hatten erst vor ein paar Tagen Weihnachtsbücher ausgestellt und die Bücherei weihnachtlich dekoriert. Nun werden sie vermutlich nur Hintergrundarbeiten erledigen können.

Eine gute Möglichkeit für alle Mitglieder der Bücherei sich mit Literatur zu versorgen, ist aber nach wie vor die Ausleihe von eMedien über die Onleihe LeoSüd (https://leo-sued.onleihe.de). Auf dem webOPAC der Bücherei https://webopac.winbiap.de/diessen ist auch noch eine kurzfristige Anmeldung dafür möglich. 

Die Bibliothek ist geschlossen. Aber es gibt ja noch die online-Ausleihe. Foto: Albert Teuto Bücherei

Ort (Karte)

0
Freistaat bereitet Corona-Impfungen vor. Aufbau vo...
Heute ist Welt-Aids-Tag. Das Gesundheitsamt des La...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 02. Dezember 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
5594 Aufrufe
04. Oktober 2021
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei, aber es gibt noch schöne Tage. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an...
5489 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
4865 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
3788 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
3601 Aufrufe