Schriftgröße: +
3 Minuten Lesezeit (641 Worte)

Sisi und Ludwig II.: Neues gwt-Projekt startet mit Führungen

Votivkreuz für König Ludwig II. im Starnberger See. Archivfoto: aloys.news

Starnberg – Der erste Audioguide der gwt (Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH) zu Bayerns Märchenkönig am Starnberger See mit sieben Stationen zwischen Starnberg und Leoni wurde im Juli 2021 offiziell eingeweiht und ist mit 30.000 Aufrufen schon ein Riesenerfolg. Jetzt neu: ab 21. April 2022 bietet die gwt Führungen in Feldafing, Possenhofen und Starnberg an – vom 2 Stunden-Spaziergang bis zur halbtägigen Wanderung. Interessante Fakten und Geschichten an spannenden Originalschauplätzen – immer geht es um die beiden wohl prominentesten Bewohner dieser Region. Perfekt geeignet als Ferienausflug oder Ostergeschenk!

Wer schon immer mal die Sisi-Suite im Hotel Kaiserin Elisabeth besuchen wollte, in der die Kaiserin bei ihren Besuchen residierte, einen Kaffee auf der weltberühmten Terrasse mit Blick über den See genießen oder einen Blick in den herrschaftlichen Pferdestall werfen möchte, ist bei den gwt-Führungen Auf den Spuren von Sisi genau richtig. Das ehemalige Hotel Strauch in Feldafing ist eine der wichtigsten Stationen: Wo ist Sisi am liebsten ausgeritten? Wie lange dauerte es, täglich das knöchellange Haar zu flechten? Welche Lieblings- speisen bereitete die Hotelküche zu? Selbstverständlich darf auch die Roseninsel und ein Besuch des Museums Kaiserin Elisabeth im Possenhofener Bahnhof nicht fehlen. Die Sisi-Touren dauern wahlweise zwei, drei oder fünf Stunden und kosten zwischen 17,50 bis 35 €, Ermäßigung gibt es für Schüler:innen, Studierende, Senior:innen oder Menschen mit Behinderung. Kinder unter 6 Jahren sind kostenfrei. Bei der Halbtagestour ist eine Pause im Hotel mit Kaffee und Kuchen inklusive. Tickets gibt es in den Tourist Informationen Starnberg, Herrsching und Dießen. Dort ist auch ein Flyer mit Terminen erhältlich, alternativ als pdf abrufbar unter „Prospektbestellung" auf www.starnbergammersee.de. Projektleiterin Isabell Bauch freut sich auf den Start: „Wir sind eine Region, die besonders reich an Historie und Traditionen ist. Viele Orte hier zeugen noch vom Ruhm vergangener Zeiten – das gilt für Sisi, die bayerische Prinzessin und spätere Kaiserin von Österreich, ebenso wie für Ludwig II. und sein geheimnisvolles Leben und Sterben. Dieses historische Gut möchten wir erlebbar machen."

Wo es um Sisi geht, darf also auch der Märchenkönig, Großcousin Ludwig II., nicht fehlen. Auch zu ihm gibt es eine Führung, die am Starnberger Bahnhof startet. Nach einem kurzen Stopp an Starnbergs traditionsreichstem Feinkostgeschäft, von Ludwigs ehemaligem Hofkoch Theodor Hierneis 1906 gegründet, und einem Blick in den Bahnhof mit seinem holzgetäfelten Wartesaal für Allerhöchste Herrschaften, geht es per Schiff nach Berg, wo sich ein interessanter Schauplatz an den anderen reiht: das Haus von Fischer Lidl, der Marstall, in dem einst Ludwigs Pferde residierten und heute Ausstellungen und Hochzeiten stattfinden, bis hin zur düsteren Votivkapelle mit dem Gedenkkreuz. Zwischen 2,5-3 Stunden ist man bei dieser Tour unterwegs, doch nur 2,5 km Fußweg, der Rest wird bequem mit dem Schiff zurückgelegt.

Wer also im Frühjahr und Sommer mal was anderes machen will als Eis essen oder am See liegen, der kann sich ab sofort anmelden. Geführt werden die Spaziergänge von Angelika Nuscheler und Gerhard Köstler – zwei echte Experten in Sachen Sisi & Ludwig, Königshaus und Adel. Isabell Bauch plant derweil schon die nächsten Schritte im Projekt: demnächst wird eine feine Sisi-Schokolade bei Chococult in Bernried produziert, auch Kochkurse mit „Sisi & Ludwig Menüs" sind geplant und weitere Audioguides in Vorbereitung: „Wir haben jede Menge Ideen, die wir dank unserer Partner in der Region großartig umsetzen können und die Rückmeldungen sind enorm positiv. Sisi & Ludwig ist ein echtes Herzensprojekt von mir," schwärmt sie. „Es hat etwas so Märchenhaftes und doch war deren Leben in Wahrheit weit weniger romantisch als uns die Verfilmungen weismachen wollen."

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  www.starnbergammersee.de

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Nachhaltige Entwicklung: "Zukunft FAIR-Ändern" im ...
Kreativer Auftakt im Fuchstal – Mittelschule begle...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 01. Februar 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16289 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9004 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8641 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
8623 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6312 Aufrufe