1 Minuten Lesezeit (276 Worte)

Tutzinger Kirchenmusikerin Helene von Rechenberg spielt morgen bei den Brahmstagen auf der Orgel in St. Joseph. Von Maren Martell

Helene von Rechenberg. Foto: Tutzinger Brahmstage

Tutzing – Meisterhafte Orgelwerke von Brahms stehen nach Johann Sebastian Bach und vor Max Reger im Zentrum des Programms am 22. Oktober. Die renommierte Tutzinger Kirchenmusikerin Helene von Rechenberg wird als Interpretin des erst zweiten Orgelkonzerts in der 24-jährigen Geschichte des Festivals in der Katholischen Pfarrkirche St. Joseph in Tutzing zu hören sein. Gespielt werden die Piece dòrgue – BWV 572 von Johann Sebastian Bach, die Choralvorspiele aus op. 122 – Präludium und Fugeg-Moll von Johannes Brahms, Josef Gabriel Rheinsberger aus der Orgelsonate Nr. 4 in a-Moll und Toccata und Fuge e-Moll aus „Monologe" op. 63 von Max Reger.

Veranstalter der Tutzinger Brahmstage ist der gleichnamige in Tutzing ansässige Freundeskreis in Kooperation mit den KunstRäumen am See von Elisabeth Carr. In diesem Herbst stehen insgesamt fünf Konzerte auf dem facettenreichen Programm. Hauptspielstätte des hochkarätig besetzten Konzertzyklus ist traditionell das Tutzinger Schloss, Sitz der renommierten Evangelischen Akademie, mit seinem einmaligen Ambiente und der romantischen Parkanlage direkt am Starnberger See. Insgesamt stehen in diesem Jahr fünf Konzerte auf dem Programm. Zum Abschluss des Festivals erklingt am 24. Oktober hochkarätige Streicher-Kammermusik mit dem a-Moll-Streichquartett von Johannes Brahms als Krönung. Das renommierte Schumann Quartett mit den Brüdern Erik, Ken und Mark Schumann sowie der estnischen Bratschistin Liisa Randalu spielt in der Evangelischen Akademie außerdem das berühmte Kaiserquartett von Joseph Haydn und Stücke von Leos Janácek.

Jedes Jahr zieht der Konzertzyklus im Herbst Klassikfans aus Nah und Fern an. Der Freundeskreis Tutzinger Brahmstage zählt derzeit rund 160 Mitglieder. Weitere Informationen, Programm und Ticketpreise unter www.tutzinger-brahmstage.de 

Freitag 22.10.2021 20 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Joseph in Tutzing

Orgelkonzert mit Helene von Rechenberg

Johannes Brahms

Johann Sebastian Bach

Josef Gabriel Rheinberger

Max Reger

Ort (Karte)

0
Bjott Kellers tägliche Status-Bild-Notiz. Heute: "...
Martin Stadtfeld gab am Sonntag ein grandioses Kla...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 02. Dezember 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
5596 Aufrufe
04. Oktober 2021
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei, aber es gibt noch schöne Tage. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an...
5489 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
4865 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
3788 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
3601 Aufrufe