Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (390 Worte)

Virtuoses Schlagzeugfeuerwerk am Samstag im Studio Rose von Christian Benning

Christian Benning Bild: © SteffiRetti

Schondorf – Der 1995 geborene Multipercussionist Christian Benning wird inzwischen international als eine prägende Persönlichkeit einer jungen und innovativen Schlagzeug-Generation wahrgenommen. Am Samstag, 2. Dezember verwandelt der junge Musiker ab 19 Uhr das Schondorfer Studio Rose in einen Konzertsaal internationalen Ranges. Es ist sozusagen ein musikalisches Beiprogramm und eine tönende Interpretation – ein virtuoses Schlagzeugfeuerwerk – der dort gezeigten Laokoon-Ausstellung von Professor Werner Kroener. 

Christian Benning bringt ein Repertoire mit, das gleichermaßen ein Kunst-affines sowie auch ein breites Publikum ansprechen kann, das mit „Solo-Percussion" womöglich noch nicht allzu vertraut ist. Inhaltlich wird er sich an der Thematik der Ausstellung und ihrem Titel orientieren. Daher wird im Programm u.a. das Werk „Rebonds" von dem griechischen Komponisten Iannis Xenakis enthalten sein, der sich als griechisch-französischer Komponist und gleichzeitig Architekt in seinem Kompositionsstil am antiken Griechenland, an Mathematik, an Ebenen sowie an Naturphänomenen – in Rebonds ist beispielsweise der Goldene Schnitt kompositorisch verarbeitet – orientiert und seiner Musik stets einen archaischen Charakter verleiht. 

Darüber hinaus wird auch das Werk „Bad Touch" von dem US-amerikanischen Komposten Casey Cangelosi im Programm enthalten sein, bei dem Benning als Interpret mithilfe einer UV-Lampe percussiv-pantomimisch agiert; es spiegelt wunderbar Werner Kroeners Thematiken „Trance" sowie „Delightful Horror" wieder und ist zudem, passend zum Triptychon, in drei Sätzen komponiert, die fließend ineinander übergehen. 

Zum Thema „Naturgewalt & Extremsituationen" will er außerdem ein Werk mit dem Titel „Tornado" von Mitch Markovich aufführen  Zudem wird er weitere Werke/Arrangements von Johann Sebastian Bach, Isaac Albeníz oder den Beatles mit nach Schondorf bringen. Christian Benning: "Ich fände es schön, wenn meine Musik mit der Kunst im Raum verschmelzen kann, weshalb das Publikum gerne auch während der Performance frei durch den Raum gehen kann. Ich würde auch nicht alle meine Instrumente Marimba, Vibraphon, mehrere kleinere Percussion-Setups mit allerlei Trommelarten, an einem Fleck aufzubauen, sondern mich durch den Raum zu spielen und sie ganz flexibel als Stationen zu verteilen". www.christianbenning.de Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten, Platzreservierung für das Studio Rose, Bahnhofstraße 35, ab Donnerstag, 30. November unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Herbstzeit ist Muschelzeit: Fischerei Gastl hat di...
Polizei Dießen meldet: Unfallflucht nach Spiegelkl...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Montag, 22. Juli 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

22. Juli 2024
Aktuelles
Aktuelles
Ammersee West – Wir informieren Sie täglich auf aloys.news über die aktuellen Temperaturen bayerischer Seen: Ammersee 23,5 Grad (6 Uhr, Stegen), Starnberger See 24,1 Grad (6 Uhr, Starnberg), Bode...
36487 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
15040 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11975 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
11195 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist das regionale, kostenfreie Online-Portal für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim-Schongau. ...
9942 Aufrufe