Coronavirus: Landratsamt Landsberg bestätigt größeren Ausbruch in einer Seniorenwohngemeinschaft

Vier infizierte Personen wurden ins Klinikum Landsberg verlegt. Graphik: aloys.news

Landkreis Landsberg am Lech – In einer ambulanten Seniorenwohngemeinschaft mit Heimcharakter im Landkreis Landsberg am Lech ist es zu einem größeren Ausbruch gekommen. Insgesamt wurden alle zehn Bewohner dazu sieben Personen aus dem Personal positiv auf Covid19 getestet (PCR-Test).

Inzwischen wurden vier Bewohnerinnen und Bewohner in das Klinikum Landsberg verlegt. Dabei handelt es sich um einen schwereren Covid19 Krankheitsverlauf, und um drei mildere.

Die Versorgung der verbliebenen sechs Heimbewohnerinnen und Heimbewohner ist in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Landsberg sichergestellt. 

Ort (Karte)

0
Fachkräftemangel trotz Corona? gwt-Kooperationsver...
Neuer Familienstützpunkt in Gröbenzell

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 14. Juni 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier