2 Minuten Lesezeit (393 Worte)

Der Impfzyklus in Alten- und Pflegeeinrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck ist abgeschlossen

Jetzt besteht die Hoffnung im Landkreis, dass das Ausbruchsgeschehen in den Pflegeeinrichtungen reduziert wird. Archivfoto: aloys.news

Landkreis Fürstenfeldbruck – Das Impfteam des BRK im Landkreis Fürstenfeldbruck hat zum 5. Februar 2021 alle Bewohner der Alten- und Pflegeeinrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck zum zweiten Mal geimpft. Rund 81 Prozent bzw. 1.255 Bewohner und Bewohnerinnen dieser Einrichtungen haben bis zu diesem Zeitpunkt ihre zweite Impfung erhalten. Landrat Thomas Karmasin bedankt sich für die ausgezeichnete Organisation vor Ort beim Bayerischen Roten Kreuz, an das das Landratsamt den Auf- trag zur Errichtung des Impfzentrums und Durchführung der Impfungen vergeben hat:

„Das BRK macht seine Aufgabe sehr gut. Es war und ist nicht leicht, den kurzen Vorlauf und die Unregelmäßigkeiten bei den Impflieferungen organisatorisch zu bewältigen, auch weil die Zeit ja immer drängt. Ich bedanke mich bei allen Akteuren, die für einen reibungslosen Ablauf der Impfungen in den Pflegeeinrichtungen gesorgt haben."

Am 27.12.2020 hatte der Auftakt im Landkreis Fürstenfeldbruck anlässlich der bayernweiten Impfungen in einem Altenheim in Germering stattgefunden. Der Impfstoff für die zweite Dosis wurde entsprechend vorgehalten, sodass die zweiten Impfungen zum empfohlenen Zeitpunkt stattfinden konnte.

„Wir hoffen natürlich, dass sich nun das Ausbruchsgeschehen in den Pflegeeinrichtungen reduziert", so Mathias Skrzypczak, medizinischer Leiter des Impfzentrums. Die gute Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen und dem Impfteam habe ebenso zu einer schnellen und zügigen Durchimpfung geführt wie das große Engagement der Hausärzte und Hausärztinnen.

Ein positives Zwischenfazit zieht auch Rainer Bertram, Kreisgeschäftsführer des BRK: „Wir sind sehr froh, dass wir in so kurzer Zeit das Impfzentrum für den Landkreis auf die Beine stellen konnten und einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten können. Die neuen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben sich unter der Führung von Verwaltungsleiter Olaf Geisler und dem medizinischen Leiter Mathias Skrzypczak schnell eingearbeitet und die Abläufe gut organisiert. Jetzt steht und fällt der weitere Impffortschritt mit der Verfügbarkeit des Impfstoffes."

Weiterhin arbeitet das BRK an der Optimierung der Hotline, um die Erreichbarkeit im Hinblick auf eine Impfregistrierung zu verbessern. Nun können die Termineinladungen für vorgemerkte Bürge- rinnen und Bürger, die sich über die Hotline oder das Onlineportal impfzentren.bayern angemeldet haben, intensiviert werden.

Das Impfzentrum war während der Zeit der Impfungen in Einrichtungen parallel für bestimmte Gruppen innerhalb der Prioritätengruppe der Impfverordnung geöffnet. Es konnten dort Erst- und Zweitimpfungen durchgeführt werden. Sobald die mobilen Teams nicht mehr in voller Stärke in weiteren Einrichtungen gebraucht werden, können diese Kapazitäten dann auch für das Impfzentrum und für Hausimpfungen genutzt werden, sofern die Verfügbarkeit des Impfstoffes gewährleistet ist. 

Ort (Karte)

0
Drei MTV-Damen: Amerika und Norwegen statt Ammerse...
„Wann können meine Hühner endlich wieder raus?" ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 18. Januar 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
6218 Aufrufe
04. Oktober 2021
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei, aber es gibt noch schöne Tage. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an...
5749 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5032 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
4388 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
3902 Aufrufe