Erneuter, kleinerer Corona-Ausbruch im Klinikum Landsberg

Der Betrieb in der betroffenen Station im Klinikum Landsberg läuft weiter. Archivfoto: aloys.news

Landsberg am Lech – Am Klinikum Landsberg am Lech ist es nochmals zu einem kleineren Corona- Ausbruch gekommen. Das meldet Landratssprecher Wolfgang Müller. Bei den engmaschigen Reihentestungen am Klinikum Landsberg am Lech wurde ein Mitarbeiter und ein Patient (Station 1b) positiv auf das Corona-Virus getestet, teilt er mit. Der Betrieb in der Station läuft weiter, ab sofort werden dort allerdings keine Pati- enten mehr neu aufgenommen oder verlegt. Die Betroffen wurden isoliert bzw. befinden sich in Quarantäne. 

Ort (Karte)

0
Klima-Tipps zur Fastenzeit: Der Weg zur Energieaut...
Kein Alkoholkonsum auf dem Hauptplatz in Landsberg...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 12. April 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeigen