Stadtrat Landsberg: Der eine geht, der andere kommt

Karl Egger rückt in den Stadtrat für die Grünen. Daneben Landsbergs Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl Foto: Stadt Landsberg

Landsberg am Lech – Im Rahmen der Stadtratssitzung am 13. Januar 2021 verabschiedete Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl Stadtrat Leo Lischka und dankte diesem für sein Engagement.

Lischka gehört der Fraktion der Grünen an und war bis dato Mitglied im Bildungs-, Sozial – und Kulturausschuss des Stadrates sowie im Kuratorium der Volkshochschule. Der 20-Jährige verlässt aus beruflichen Gründen Landsberg, um in Berlin ein Studium der Lebensmitteltechnologie zu absolvieren.

Das bisher jüngste Stadtratsmitglied konnte bei seiner Wahl im vergangenen Jahr auf eine erfolgreiche Tätigkeit im Jugendbeirat aufbauen. Von 2017 bis 2020 war Lischka einer der Sprecher des Jugendbeirats, wo er sich besonders für die Jugendkultur sowie für mehr Radwege eingesetzt hat. „Er hat dazu beigetragen, dass die Anliegen von Jugendlichen erst genommen und auch umgesetzt werden. Das haben die Wählerinnen und Wähler wahrgenommen und ihm 2020 ihre Stimme für die Wahl zum Stadtrat gegeben. Für die Zukunft wünschen ihm die Stadträte aller Fraktionen sowie ich persönlich alles Gute. Wir alle bedauern sein Ausscheiden aus dem Stadtrat sehr. Wir hoffen, dass er Landsberg im Herzen behält und später den Weg zurück nach Landsberg findet", so die Worte der Oberbürgermeisterin zum Abschied von Lischka.

Als Nachfolger Lischkas vereidigte Baumgartl den ebenfalls der Fraktion der Grünen angehörigen Karl Egger. Dem 69-jährigen Schriftsetzermeister ist unter anderem der Erhalt der Lebens- und Wohnqualität in Landsberg wichtig. „Ihnen ein herzliches Willkommen und einen guten Start im Kreis Ihrer Stadtrats- Kollegen", begrüßte die Oberbürgermeisterin den gebürtigen Landsberger. 

Leo Lischka verlässt den Landsberger Stadtrat und geht nach Berlin um dort Lebensmitteltechnologie zu studieren. Foto: Stadt Landsberg

Ort (Karte)

0
Trotz vieler Aufklärungskampagnen. Die Masche mit ...
VR-Bank Landsberg-Ammersee: Die Goldkinder des Kin...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 14. Juni 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier