Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (327 Worte)

Amnesty International: Menschenrechtsanwalt in Eswatani getötet

Thulani Maseko Bild: Amnesty International

Am 21. Januar 2023 erschossen Unbekannte den bekannten Regierungskritiker Thulani Maseko im Beisein seiner Frau durch das offene Fenster ihres Wohnzimmers. Thulani Maseko war ein Menschenrechtsverteidiger, Anwalt und bekannter Staatskritiker, der die Unterdrückung der Bevölkerung von Eswatini durch die Regierung nicht hinnehmen wollte. Vor seinem Tod hatte er den Vorsitz eines Zusammenschlusses politischer Parteien und zivilgesellschaft-licher Organisationen inne, die demokratische Reformen im Land fordern. Thulani Maseko ist nicht der einzige Regierungskritiker, auf den in den jüngsten Jahren geschossen wurde oder der gewaltsam starb. Amnesty International hat Grund zu der Annahme, dass Thulani Maseko im Zusammenhang mit seiner Arbeit als Menschenrechtsverteidiger und Anwalt ermordet wurde. Die Suche nach den Verantwortlichen für seinen gewaltsamen Tod zieht sich hin, obwohl zivilgesellschaftliche Organisa-tionen, Regierungen und zwischenstaatliche Organisationen seit langem eine unabhängige Unter-suchung seiner Ermordung fordern. Am 27. März wurden die Witwe von Thulani Maseko, Tanele Maseko, und weitere Familienangehö-rige bei der Einreise aus Südafrika an der Grenze festgenommen. Die Grenzbeamt*innen nahmen Tanele Maseko den Pass und das Mobiltelefon ab. Die Festgenommenen kamen zwar am folgenden Tag wieder frei, aber derartige Einschüchterungen dürfen nicht geschehen. Tanele Maseko muss zudem ihren Pass und ihr Telefon zurückerhalten.

Bitte schreiben Sie bis 31. Mai 2024 höflich formulierte Briefe an König Mswati III. und fordern Sie ihn auf, dafür zu sorgen, dass die rechtswidrige Tötung von Thulani Maseko unverzüglich, gründlich und unparteiisch untersucht wird und dass jede Person, die dafür Verantwortung tragen könnte, in einem fairen Verfahren vor Gericht gestellt wird. Dringen Sie auch darauf, dass Thulani Masekos Familie Zugang zur Justiz und zu wirksamen Rechtsmitteln erhält. Seine Familie muss zudem vor Einschüchterungen geschützt werden.

Unsere "Briefe gegen das Vergessen" können den Inhaftierten helfen. Die Briefe liegen zur Unterschrift aus: In Diessen bei der Buchhandlung CoLibri, im Café Goldammer, im Kopierzentrum, Cafe See You, Craftbräu, in der Markthalle, Augustinum, Gemeinschaftspraxis Praxis Eyring. In Utting bei La Vida BioMarkt. Die Briefe gehen direkt an Köng Mswati III. in Eswatini und die Botschaft des Königreichs Eswatini in Brüssel.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Dießener Kneipenchor: 100 Prozent Zuwachs
Planspiel Börse: Die lokalen Sieger von Deutschlan...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 18. Mai 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

21. September 2023
Aktuelles
Ammersee West – Heute ist der letzte Tag des kalendarischen Sommers. Die Seen sind noch warm. Daher informieren wir Sie weiterhin täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen si...
30946 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
14185 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11497 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10793 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist die regionale, kostenfreie Online-Zeitung für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim...
9305 Aufrufe