Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (492 Worte)

Carl-Orff-Mittelschule geht Zusammenarbeit mit der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation ein

 Foto: Olesya Smirnova (Klavierlehrerin), Jakob Jokisch (Lehrer), Burak Cebi (Pianist), Michael Kramer (Schulleiter) Bilder: Carl-Orff-Schule

Dießen –  Die Carl-Orff-Mittelschule in Dießen freut sich, ihre neue Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation bekanntzugeben. Diese Partnerschaft ist Teil des bedeutenden Stiftungsprojekts "Musik für Schüler", das 1998 von Erich Fischer unter dem Motto "Musizieren statt Konsumieren" ins Leben gerufen wurde, um den Zugang zur klassischen Musik zu ermöglichen.

Das Projekt basiert auf der Erkenntnis des Stifters, dass das wahre Wesen der Musik nicht allein durch Zuhören, sondern erst durch das eigene Musizieren erfahrbar wird. Musikalische Begabung spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle.

Seit 2009 hat sich das Projekt weiterentwickelt und konzentriert sich nun auf Live-Konzerte an Schulen im ländlichen Raum, um Schülern die hohe Kultur der klassischen Musik nahezubringen. Unter der Leitung von Johannes Erkes (Musikdirektor) und Gabriele Mantaj (Organisation) fanden bis heute deutschlandweit rund 2.265 Live-Konzerte für etwa 162.000 begeisterte Schüler und Lehrer statt.

Ein weiterer Meilenstein wurde 2014 mit der Gründung der ersten Musikzentren in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus erreicht. Diese Zentren bieten interessierten Schülern die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen oder im Chor zu singen. Darüber hinaus bieten die in u.a. Rosstal, Regensburg, Neuburg, Ingolstadt, Pfarrkirchen, Forchheim, München, Unterpleichfeld, Mindelheim und Neubeuern eingerichteten Musikzentren regelmäßigen Instrumentalunterricht, Übungsräume, Gruppenunterricht, Gesangs- und Gehörbildung sowie Live-Konzerte.

Die Carl-Orff-Schule wurde nun ebenfalls als Musikzentrum ausgewählt, was Schulleiter Michael Kramer besonders freut: "Wir sind stolz, Teil dieses Projekts zu sein und hoffen, dass viele Schüler die Möglichkeit nutzen werden, in die wunderbare Welt der Musik einzutauchen und ein Instrument zu lernen."

An der Carl-Orff-Schule erhält jedes Kind, das Klavierunterricht erhalten möchte (der Jahrgangsstufen fünf und sechs) Klavierunterricht von einer externen Klavierlehrerin und bei Bedarf ein Leihpiano zum häuslichen Üben. Ebenso wurde ein Chor für die Jahrgangsstufen fünf und sechs eingerichtet, der u.a. auf ein Chorcamp fährt und einen Chorworkshop durch Stellario Fagone (u.a. Bayerische Staatsoper, Leiter des Tölzer Knabenchors) erhielt. Die Organisation und Begleitung des Chors an der Schule übernimmt der musikalisch sehr begabte Lehrer Jakob Jokisch (Klavier, Cello), der mit seiner Expertise und Leidenschaft für Musik das Projekt maßgeblich bereichert.

Die drei Live-Konzerte wurden ab November 2023 direkt in der Schule von Profimusikern gespielt und fanden große Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern. Mit dabei waren:

  • Johannes Erkes - Viola
  • Maho Ohara - Klarinettistin
  • Young Seob Jeon - Pianist
  • Burak Cebi - Pianist
  • Giulio Alvise Caselli - Bariton
  • Ted Ganger - Klavier

Diese hochkarätigen Musiker haben den Schülern dabei eindrucksvolle und zielgruppengerechte Einblicke in die Welt der klassischen Musik ermöglicht und deren Begeisterung geweckt.

Die Carl-Orff-Schule freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation und auf viele weitere musikalische Höhepunkte in der Zukunft, wie beispielsweise einem gemeinsamen Abschlusskonzert der Profimusiker mit den Schülerinnen und Schülern der Carl-Orff-Schule schon in diesem Schuljahr.

Ein besonderer Dank gilt auch dem neuen Vorstand des Fördervereins der Schule, vertreten durch die 1. Vorsitzende Petra Sander, der das Projekt ebenso finanziell unterstützt.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

„Die Natur schlägt zurück…!“ (Video) Bjott Kellers...
Drei Weilheimerinnern streiten sich so heftig, das...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 19. Juni 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

19. Juni 2024
Aktuelles
Ammersee West – Wir informieren Sie täglich auf aloys.news über die aktuellen Temperaturen bayerischer Seen: Ammersee 18,1 Grad (8 Uhr, Stegen), Starnberger See 20,4 Grad (8 Uhr, Starnberg), Bode...
33719 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
14559 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11745 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10989 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist das regionale, kostenfreie Online-Portal für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim-Schongau. ...
9634 Aufrufe