Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (328 Worte)

Ciao, Mario! La Gondola in Dießen macht zu.

nach 15 Jahren am Dießener Marktplatz: Mario Arbia, der „singende Wirt“. Foto: © Ernstberger
Dießen – Das Gerücht hielt sich schon seit ein paar Wochen hartnäckig in der Marktgemeinde Dießen. Jetzt ist er offiziell, der Gastro-­Hammer: Das „La Gondola" am Marktplatz schließt am 31. Dezember. Mario Arbia (53), der ,singende Italiener', und seine Frau Rosa Fiorella-Arbia ziehen sich nach 15 Jahren zurück.

„Die Luft ist raus", erklärt Mario. „Nimmt man die zwölf Jahre hinzu, in denen wir schon in Augsburg unser Restaurant hatten, sind wir jetzt fast dreißig Jahre im Dauereinsatz. Kraft und Energie wären vielleicht noch da, aber die Geduld lässt nach, zumal auch wir mit schwerwiegenden Personalproblemen zu kämpfen haben. Es ist Zeit, alles ein wenig ruhiger angehen zu lassen. Wir wollen mehr Zeit für die Familie, für unsere Enkelinnen und für uns selbst."

Ein Besuch im „La Gondola" (an der Wand hängen die Trikots der Fußballer aus dem Landkreis, die es in höhere Ligen geschafft haben) war meist etwas mehr als nur ein ganz normaler Pizzeria-Besuch. Was insbesondere an der permanent guten Laune des Chefs lag, der auch immer ein Herz für die lokalen Sportvereine zeigte und seine Gäste stets persönlich begrüßte.

Und wenn sich abends das Licht im Lokal verdunkelte, überraschte „Entertainer-Wirt" Mario seine Gäste gerne mit einem live gesungenen Italo-Schlager – zum Geburtstag genauso wie zu einer Hochzeit. Vor drei Jahren erhielt das Restaurant im Herzen der Ammerseegemeinde sogar die Auszeichnung „Italiener des Jahres 2019 im Landkreis Landsberg".

„Ein bisschen traurig sind wir schon und wir werden den Marktplatz sicher sehr vermissen. Aber so ganz aus der Welt sind wir ja nicht", sagt Rosa. „Viele kennen unseren Lieferservice in den Räumen der früheren Bäckerei Helmer in St. Georgen. Dort sind wir ab dem neuen Jahr mit unserem Sohn Paolo anzutreffen". Zusatz: „Aber es wird nicht mehr so aufwändig wie bisher…" Vollblut-Gastronom Mario wäre nicht Mario, wenn er nicht schon wieder Pläne hätte: „Die werden aber noch nicht verraten", erzählt er. „Jetzt wünschen wir uns erst einmal, dass wir für unser Ristorante gute Nachfolger finden." Ciao, Mario!

https://www.kreisbote.de/lokales/landsberg/

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

3M Deutschland GmbH gewinnt Wirtschaftspreis Landk...
BJott Kellers tägliche Entdeckung. Heute: „Birkenp...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 01. Februar 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16289 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9004 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8641 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
8623 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6312 Aufrufe