2 Minuten Lesezeit (322 Worte)

Corona-Schutzimpfung im Landkreis Fürstenfeldbruck ab sofort ohne Terminvereinbarung und mit Wahl des Impfstoffs

Corona-Schutzimpfung im Landkreis Fürstenfeldbruck ab sofort ohne Terminvereinbarung und mit Wahl des Impfstoffs Symbolfoto: aloys.news

Landkreis Fürstenfeldbruck – Corona-Schutzimpfungen sind ab sofort noch flexibler zu bekommen: Das Impfzentrum Fürstenfeldbruck impft jetzt Bürgerinnen und Bürger ohne vorherige Terminvereinbarung. Den gewünschten Impfstoff können Impflinge selbst wählen. Voraussetzung für eine Impfung ist eine vorherige Registrierung. Bei einem Testlauf vom 17. bis 21. Juli hat sich gezeigt, dass das Impfen ohne Termin von der Bevölkerung gut angenommen wird. Erstimpfungen im Impfzentrum werden daher ab sofort und dauerhaft ohne vorherige Terminvereinbarung angeboten. Der Termin für die Zweitimpfung kann dann im Rahmen der medizinischen Empfehlungen individuell vereinbart werden. Bei einer Erstimpfung mit AstraZeneca sollte die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff 4 Wochen später erfolgen, bei der Erstimpfung mit BioNTech nach 3 bis 6 Wochen, und bei Moderna nach 4 bis 6 Wochen. Beim Termin im Impfzentrum können Impfwillige vor Ort unter den am jeweiligen Tag zur Verfügung stehenden Vakzinen ihren Impfstoff auswählen. Einzige Voraussetzung für eine Corona-Schutzimpfung ist die vorherige Registrierung über das Portal BayIMCO ( https://impfzentren.bayern ) oder über die Hotline, Telefon 08141 / 400450. 

Nach erfolgreicher Registrierung müssen Impflinge die über das Portal zur Verfügung gestellten Impfdokumente ausfüllen und diese mitsamt dem Impfpass zur Impfung mitbringen. Mit der weiteren Flexibilisierung schaffen der Landkreis Fürstenfeldbruck und der Betreiber des Impfzentrums, das Bayerische Rote Kreuz, ein besonders niedrigschwelliges Angebot, das vor allem jüngere Menschen zu einer Impfung motivieren soll. Damit sind Schutzimpfung und die persönliche Zeitplanung miteinander gut in Einklang zu bringen. Außerdem können jetzt auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren Jahren gegen Corona geimpft werden. Sie erhalten den Impfstoff von BioNTech. Die Registrierung von Kindern und Jugendlichen ist aus technischen Gründen nur über die telefonische Hotline möglich. Zu beachten ist, dass für die Impfung die Erziehungsberechtigen ihr Einverständnis erteilen müssen. Weitere Informationen zur Impfung im Fürstenfeldbrucker Impfzentrum sind im Internet zu finden unter https://www.brk-ffb.de/aktuelles/impfzentrum/impfzentrum.html . Das BRK-Impfzentrum befindet sich in Fürstenfeldbruck im Ortsteil Buchenau, Industriestraße 1. Es hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Parkplätze befinden sich vor dem Haus. 

Ort (Karte)

0
Die Hochzeitskapelle spielt am Sonntagvormittag, 2...
Top -Acts bei den „Kulturschutzgebieten“. Beliebte...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 29. Juli 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
4013 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
2242 Aufrufe
29. März 2021
Politik
Landkreis – Bitte keine Corona-Schnelltests in der Schule! Mit diesem Appell wenden sich die Elternbeiräte der drei staatlichen Gymnasien im Landkreis Landsberg an das Bayerische Kultusministeriu...
2115 Aufrufe
24. Mai 2021
Aktuelles
Utting – Am Sonntag wurden die beiden Motorrettungsboote der Wasserwacht Utting gegen 15.25 Uhr auf eine durchgekenterte Jolle vor dem Uttinger Freizeitgelände aufmerksam. Sofort machten sich die...
1921 Aufrufe
11. März 2021
Blaulicht
Seefeld – Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mit Sitz in Ingolstadt soeben mitgeteilt hat, wurde heute gegen 17.15 Uhr im westlichen Uferbereich des Pilsensees, Gemeindebereich Seefeld...
1676 Aufrufe