Schriftgröße: +
3 Minuten Lesezeit (618 Worte)

Das Donnerstagsrezept: Sizilianische Orangentorte. Von Heike Hoffmann

thumbnail-5

Dießen – Torte oder Kuchen? Bei dieser Köstlichkeit ist das nicht ganz sicher. Wenn man unter Kuchen ein Gebäck versteht, das eher einfach in der Zubereitung ist und eine Torte ein kompliziertes Gebilde, dann backen wir eindeutig einen Orangen-Kuchen. Verstehen wir aber unter „Torte" ein Gebäck, das „richtig was hermacht" und ordentlich Eindruck schindet, dann zaubern wir eine Orangentorte der besonderen Art, die viel sizilianische Sonne auf die Kaffeetafel (den Frühstückstisch, das Dessertbuffet…) bringt.

Also auf in den Süden, ins Land, wo die Zitronen blüh'n und in dunklem Laub die Goldorangen glüh'n! Zu Goethes Zeiten waren übrigens alle Orangen „bio", auch wir brauchen hier unbedingt Bio-Orangen, da man sie im Ganzen verwendet. Aus mindestens drei anderen Gründen sollte man sowieso nur Bio-Zitrusfrüchte kaufen: auch Bienen in Sizilien brauchen eine gesunde Natur. Des Weiteren sind Zitrusfrüchte ohne Bio-Label oft mit Pilzbekämpfungsmitteln behandelt, was dazu führt, dass die Schalen nicht einmal auf den Kompost sollten. Und außerdem ist der Abrieb von Zitrusfrüchten ein köstliches Gewürz, das sich dazu noch bestens konservieren lässt: dünn abschälen, dabei möglichst wenig von der weißen, wattigen Schicht erwischen und trocknen. Orangenschale würzt allerlei Süßspeisen, gibt aber auch Ossobuco, Rindergulasch oder Ente eine besondere Note.

Aber jetzt ans Werk, denn der Kuchen sollte vor dem Servieren nicht nur gut kühlen, sondern am besten einen Tag durchziehen.

Für die Hülle:

200 g Zucker

125 ml Wasser

2 Bio-Orangen

Für den Teig:

2 Bio-Orangen

150 g Butter (zimmerwarm)

130-170 g Zucker

4 Eier

150 g Mehl

120 g Mandeln

Butter für die Form

Man beginnt am besten mit den Orangen für den Teig: Im Ganzen, ungeschält in Wasser ca. 40 Min. köcheln lassen, bis sie weich sind, herausnehmen, abtrocknen, in Stücke schneiden und pürieren. Haben sie viele Kerne, pult man sie heraus.

Die ganzen Mandeln ebenfalls in Wasser aufkochen, Haut abziehen. Anschließend mahlen. Die Arbeit lohnt sich, denn frisch gemahlene Mandeln haben ein besonders gutes Aroma. Natürlich kann man (zur Not) auch gemahlenes Mandelmehl verwenden.

Aus Wasser und Zucker einen Sirup kochen. Die beiden anderen Orangen in dünne Scheiben schneiden (das geht am besten mit einer Aufschnittmaschine), in den Sirup einlegen, weitere 15 Min. köcheln und im Sirup abkühlen lassen. Dann herausnehmen und abtropfen lassen. Den Sirup ungefähr auf die Hälfte einkochen.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren, die Eier dazugeben, weiterrühren, bis eine glatte Masse entsteht, Mehl, Mandeln und schließlich das Orangenpüree unterheben.

Eine Form gut ausbuttern. Die Orangenscheiben fächerförmig darin verteilen. Darauf den Teig einfüllen. Schließlich im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 40 Min. backen.

Das fertige Gebäck auf eine Platte stürzen und noch warm mit dem Orangensirup rund herum einstreichen.

Dann lässt man den Kuchen, der jetzt zur Torte geworden ist, abkühlen…. die Sonne geht auf!

Bemerkung zum Zucker im Teig:

Hat man süße, aromatische Orangen, kann die Zuckermenge deutlich geringer ausfallen. Es lohnt sich also, wie immer beim Kochen oder Backen, nach guter Qualität zu suchen. Früchte, die bei optimaler Reife geerntet wurden, sind einfach besser.

Kochen & Reisen – Bücher von Heike Hoffmann

Spaghetti schnurstracks. Pastasoßen zaubern & Italienisch lernen,
128 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-95786-266-2, € 12,00 NEU 2021

Genuss vom Gardasee. Rezepte von unterwegs
234 Seiten | Hardcover | 21×28 cm | mit über 600 farbigen Fotos und Karte
ISBN 978-3-95786-158-0, € 35.00

Ammerseerenke bis Zwetschgendatschi. Rezepte von unterwegs
216 Seiten | Hardcover | 21×28 cm | mit über 600 farbigen Fotos und Karte
ISBN 978-3-95786-139-9 | € 32,50

Tegernsee – Schliersee – Tölzer Land
Lieblingsplätze zum Entdecken.

(Heike Hoffmann/Stefan Boes)
192 Seiten, ISBN 978-3-8392-2630-8, € 18.00

Lieblingsplätze zum Entdecken. So schmeckt Oberbayern,

192 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-8392-2338-3, € 17.00 

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Landkreis Starnberg bekommt wieder die Auszeichnun...
Dießen: Zentrale Anmeldung für Kinderbetreuungsplä...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 01. Februar 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16289 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9004 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8641 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
8623 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6312 Aufrufe