Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (468 Worte)

Die Freie Kunstanstalt ist in der Marktgemeinde endgültig angekommen. Von Nicholas Digby

V.l.: Lorenz Leitner, Veronika Peters, Miriam Anton, Steff Sanktjohanser, Sanne Kurz, Gabriele Triebel, Jörg Kranzfelder und Matthias Rodach. Foto: Alois Kramer

Dießen – Seit Mai diesen Jahres gibt es die Freie Kunstanstalt in Dießen. Mit großer medialer Begleitung und unter zahlreicher Beteiligung jüngerer, aber auch älterer Bewohner der Marktgemeinde war vom gemeinnützigen Verein im Lauf des Jahres für eine Umwidmung der so genannten Huber-Häuser in der Johannisstraße zum kulturellen Zentrum geworben worden. Allein das hat nicht sollen sein, ein Gutachten für die Nutzung des Gebäudekomplexes steht noch aus. Als zweite Station diente das ehemalige, seit fast einem Jahr leerstehende Gasthaus Drei Rosen an der Schützenstraße. In den Sommerferien hatten sich unter der Ägide der Freien Kunstanstalt Ehrenamtliche mit zahlreichen kreativen Workshops im Garten des Gasthofs um Kinder und Jugendliche gekümmert. Aber das ist auch Geschichte und hat einen positiven Eindruck hinterlassen. Nun scheinen die Initiatoren des Vereins endlich am Ziel angekommen zu sein. 

Mit starker politischer Unterstützung der Grünen kam es jetzt zu einem Pressetermin in der ehemaligen Schreinerei Graf an der Johannisstraße 31 – ebenfalls ein leerstehendes Areal. Hier scheint, wie Steff Sanktjohanser, Vorsitzende der Freien Kunstanstalt beim Pressegespräch mitteilte, ein idealer Ort für ein kleines kulturelles Zentrum im Entstehen begriffen zu sein. Insbesondere weil man hier nicht von einem Zeitraum von Monaten ausgehen müsse, sondern in längeren Zeiträumen denken könne. Zunächst gibt es einen Mietvertrag für ein halbes Jahr, aber Steff Sanktjohanser ist zuversichtlich, dass es hier ein längeres Gastspiel der Freien Kunstanstalt geben wird. Bereits seit eineinhalb Monaten ist der Verein dort schon tätig. 

Assistiert von Gabriele Triebel, der Landtagsabgeordneten der Grünen und Sanne Kurz, der Kulturpolitischen Sprecherin der Grünen im Landtag, sowie der Grünen-Gemeinderätin Miriam Anton stellten Sanktjohanser und ihr Vorstandskollege Jörg Kranzfelder die Räumlichkeiten vor. Auch mit dabei Matthias Rodach, der neue Vorsitzende des renommierten Heimatvereins Dießen. 

Der erste Raum, der von der Straße aus betretbar ist, könnte und wird bereits als Co-Working-Space genutzt. Ein größerer, sich westlich davon anschließender Saal ist wie auch der weitere folgende für unterschiedliche Nutzungen denkbar. 

Im wesentlichen geht es darum sich dem kulturellen Mainstream zu entziehen, so unisono Triebel und Sanktjohanser. Im Vordergrund stehen eher junge Menschen, denen die Freie Kunstanstalt die Möglichkeit bietet, sich künstlerisch zu betätigen und auch als Begegnungsstätte dient. Aber auch ein Theatergruppe wie die Commedia Dießen hat sich schon angemeldet und würde sowohl in den Räumen ihre Proben abhalten wie auch ihre neueste Inszenierung "Ich liebe mich" dem Publikum vorstellen, so Alois Kramer, Regisseur des Theaters. 

V.l. Jörg Kranzfelder, Steff Sanktjohanser und Lorenz Leitner. Foto: Alois Kramer
V.l. Gabriele Triebel, Jörg Kranzfelder, Steff Sanktjohanser, Dieter Röttig und Sanne Kurz. Foto: Alois Kramer
V.l. Steff Sanktjohanser, Veronika Peters und Matthias Rodach. Foto: Alois Kramer
Auch das Dachgeschoss ist nutzbar. Foto: Alois Kramer

Ort (Karte)

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

BJott Kellers tägliche Status-Bild-Notiz. Heute: „...
Das Donnerstagsrezept No. 56: Original italienisch...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 25. Juni 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

24. Juni 2022
Aktuelles
Aktuelles
Ammersee West – Wir haben Hochsommer. Daher informieren wir Sie wieder täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an verschiedenen Messstell...
11005 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7321 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
6931 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5549 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
5409 Aufrufe