Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (482 Worte)

"Er hatte sie alle". Der Dießener Michael Fuchs-Gamböck hat bemerkenswerte Reportagen über Pop-Größen geschrieben. Folge 89: Abschied von Rio Reiser, dem König von Deutschland

Rio Reiser verstarb im Jahr 1996. Foto: Youtube
Folge 89: Rio Reiser

Dennoch warfen viele alte Wegstreiter und treue „Scherben"-Fans Rio bis weit in die 90er hinein Verrat an der „linken Idee" (was immer das sein mag ...) vor. „Das ist nun wirklich nicht mein Problem", ereiferte sich der Beschuldigte in Gesprächen mit mir immer wieder. „Da kann ich nur sagen: Diese Leute haben sich nie richtig für uns interessiert. Wo waren diese Herrschaften denn, als es uns verdammt dreckig ging?

Wir ,Scherben' hatten ja unglaublich viele Probleme früher – ob das nun der Boykott unserer Lieder in den Radiostationen war, oder dass wir bei Konzerten immer draufzahlten, oder auch, dass wir oftmals nichts zu fressen hatten in unserer Kommune in Fresenhagen.

Das waren letztendlich auch die Gründe, warum es diese Band irgendwann nicht mehr gab. Wenn also nun jemand kommt und mir Verrat vorwirft, dann kann ich dem nur ganz cool antworten: ,Kümmere dich um deinen eigenen Scheiß, Junge, nicht um meinen.' Ich habe mein ganzes Leben lang schon genug Ärger an der Backe."

Denn trotz des – relativen – Erfolgs mit seiner Solokarriere hat Rio immer wieder darauf bestanden: „Dass ich jetzt gelegentlich ein paar Mark auf dem Konto habe, verwundert mich eher, weil es so ungewohnt ist. Ich selbst hab' mich in den ganzen Jahren sicherlich kaum geändert. Allerhöchstens meine Lebensumstände – ich muss viel rumfahren, ich geb' noch mehr Konzerte als früher und mehr Interviews. Das tue ich eigentlich nicht so gerne."

Sagte es und grinste mich frontal an. „Na ja, eine Diva war ich eigentlich schon immer", gestand er im nächsten Moment lächelnd.
„Schließlich bin ich ein Homo. Damit entspreche ich doch dem Klischee des Schwulen, oder nicht?"

Ernst wurde Rio immer dann, wenn ich ihn fragte, ob er sein Soloprogramm unter kommerziellen Gesichtspunkten zusammen- gestellt habe, was man ihm ja immer wieder vorwarf. „Ich habe keinen allzu ausgefallenen Geschmack, eher einen stinknormalen", grummelte er jedes Mal. „Insofern muss ich mir wohl auch keine Sorgen machen, dass meine Platten keiner kauft", fuhr er mit seinem ihm eigenen Humor fort. „Ich bin überzeugt davon, dass es genügend Leute gibt, denen die Musik gefällt, die's auch mir angetan hat." Leider hatte Rio mit dieser Einschätzung seiner Arbeit nicht recht, jede weitere seiner Soloscheiben verkaufte sich schlechter als ihre Vorgängerin.

Egal, der harte Kern seiner Fans machte Rio auch zum Ende seiner Karriere weiterhin Vorwürfe – wegen „mangelndem politischen Engagement in den Texten". Rio wurde wild, wenn man ihn damit konfrontierte. „Das liegt ganz alleine an meiner persönlichen Entwicklung, dass es so gekommen ist", fauchte er mir dann zu. „Und wer die Biografie der „Scherben" mitverfolgt hat, müsste eigentlich bemerkt haben, dass ich bereits Ende der 70er, Anfang der 80er-Jahre weniger agitatorische Texte verfasst habe als zuvor." 

Morgen geht's weiter mit Rio Reiser

Michael Fuchs-Gamböck lebt in Dießen. Foto: Alois Kramer

Ort (Karte)

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Kunstfenster Dießen: Top of Germany
Kleine Leute Nr. 8 von Stephan Eckel

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 18. Mai 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

21. September 2023
Aktuelles
Ammersee West – Heute ist der letzte Tag des kalendarischen Sommers. Die Seen sind noch warm. Daher informieren wir Sie weiterhin täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen si...
30946 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
14185 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11497 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10793 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist die regionale, kostenfreie Online-Zeitung für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim...
9305 Aufrufe