Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (308 Worte)

Halbzeit am Papierbach in Landsberg

Halbzeit am Papierbach in Landsberg Bild: ehret und klein

Landsberg am Lech – Ein Teilbereich ist schon fertiggestellt: Die Bauten des Sternrad Hauses (Baufeld A1) sowie der Komplex „Alte Schmiede" (Baufeld B2) an der Von-Kühlmann-Straße sind fertiggestellt und größtenteils bezogen. Die zwei Baufelder, „Spöttinger Höfe" (Baufeld A2) und „Am Papierbogen" (Baufeld A3) südwestlich der Bahn stehen ebenfalls kurz vor dem Abschluss und werden im 1. Quartal 2024 fertiggestellt. Die Unterführung unter der Bahn soll im Zuge dieser Fertigstellung Anfang des kommenden Jahres ebenfalls eröffnet werden, sodass der Weg über den Lady-Herkomer-Steg von Westen in die Altstadt möglich sein wird. Der Lady-Herkomer-Steg selbst wird seit 2021 genutzt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Ein anderer Teilbereich steht noch zur Umsetzung aus wie das „Kulturhaus am Lech" inklusive Hotel (Baufeld B1) und die Baufelder B3 und C am Europaplatz, die neben Wohnungen auch Flächen für Gastronomie sowie eine weitere Kita aufweisen.

Die Stadt Landsberg am Lech trifft sich Ende der Woche mit dem Hauptinvestor und dessen Projektentwickler ehret und klein zu einer Zwischenbilanz. Im Gespräch werden neben der aktuellen Wohnungsmarktlage und der wirtschaftlichen Situation der Baubranche auch mögliche projektbezogene Anpassungen erörtert. Ziel ist es, die Fertigstellung des Bauprojekts abzusichern und noch offene Fragen anzusprechen.

„Wir begrüßen es, dass der Investor nach Landsberg kommt und wir direkt vor Ort einen offenen und ehrlichen Dialog führen können", erklärt Oberbürgermeisterin Baumgartl. „Es geht dabei auch darum, den Standpunkt der Stadt Landsberg darzustellen und den Weg für die nächste Umsetzungsphase des Quartiers am Papierbach zu ebnen."

Über mögliche Anpassungen im Projekt wird in der nächsten Stadtratssitzung am Dienstag, 22.11.2023 entschieden. Die Öffentlichkeit und Bürger werden in den kommenden Wochen entsprechend informiert.

Das Quartier Am Papierbach ist ein neues Wohn- und Gewerbequartier im Herzen von Landsberg am Lech. Das Projekt umfasst insgesamt rund 650 Wohnungen, wovon 30 Prozent der Flächen als sozial geförderter Wohnungsbau hergestellt werden, außerdem Gewerbeflächen, vor allem bestehend aus Büros, Kindertagesstätten und Gastronomie.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Polizei Dießen meldet: Frau aus Greifenberg fährt ...
Kreisstraße LL 13 Eresing-Geltendorf für Verkehr f...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Donnerstag, 22. Februar 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

21. September 2023
Aktuelles
Ammersee West – Heute ist der letzte Tag des kalendarischen Sommers. Die Seen sind noch warm. Daher informieren wir Sie weiterhin täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen si...
30177 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
13571 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
10996 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10382 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist die regionale, kostenfreie Online-Zeitung für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim...
8425 Aufrufe