Schriftgröße: +
1 Minuten Lesezeit (195 Worte)

Herrsching lässt ehemaliges Laichgewässer für Amphibien wiederherstellen

 Der Amphibienbeauftragte Reinhard Maier, Johann Ludwig (Landschaftspflege) und Dipl. Forstwirtin Franziska Kalz (Rathaus Herrsching) trafen sich vor Ort am Laichgewässer. Foto: Gemeinde Herrsching
Herrsching – In den wald- und wiesenbesetzten Moränenzügen rund um Herrsching gab es bis vor einigen Jahren viele Mulden, die regelmäßig von Frühjahr bis Frühsommer Wasser führten. So mancher Amphibiennachwuchs konnte dort besonders sicher und zahlreich heranwachsen. Klimawandelbedingt sind diese Mulden zur Laichzeit jedoch zunehmend häufig trocken, so dass in den letzten die Zahl der Amphibien im Ortsgebiet sehr deutlich abgenommen hat.


Die Gemeinde Herrsching hat auf dem Rauscher Moränenzug durch den „Landschaftspflege-Betrieb Ludwig" ein ehemaliges Laichgewässer für Amphibien wieder herstellen lassen. Der Anstoß dazu kam vom Amphibienbeauftragten der Unteren Naturschutzbehörde, Reinhard Maier. Er arbeitet ehrenamtlich für das Landratsamt Starnberg. Die Stelle am Waldrand von Rausch kennt er seit mehr als 25 Jahren. In den letzten Jahren lag das Laichgewässer häufig trocken, so dass Amphibien wie Braunfrosch, Erdkröte, Berg- und Teichmolch sich dort nicht mehr vermehren konnten. Ein Grund ist, wie im gesamten Gebiet der Moränenzüge rund um Herrsching, zunehmend geringer Winterniederschlag.

Nach den Wiederherstellungsarbeiten greifen an dieser Stelle am Waldrand wieder viele verschiedene Landschaftsbestandteile eng ineinander. Deshalb ist der Ort nicht nur für Frösche, Kröten und Molche sondern auch für Reptilien, wie die Ringelnatter und die Kreuzotter, Insekten, Vögel und verschiedenste Säugetiere beliebter Lebensraum.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Kostenlose Fortbildung für Vereine im Landkreis We...
Straßenbeleuchtung in Herrsching wird noch umweltf...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 29. März 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
LRA-LL "Asylangelegenheiten Außendienstmitarbeiter" KW 12/23 ab 23.3.2023
Anzeigen
Werben bei aloys.news
Gärtnerei Niedermeier

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16497 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9233 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
9203 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8842 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6485 Aufrufe