Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (323 Worte)

Heute ist Welt-Aids-Tag. Dazu gibt es Aktionen des Gesundheitsamts Starnberg

V.l.: Nicole Karl (Schwangerschaftsberatung des Landratsamtes Starnberg), Sandra Pabian (Psychosoziale Beratung des Landratsamtes Starnberg), Schulleiter Anton Furtmayr und Julia Ursprung (Schwangerschaftsberatung des Landratsamtes Starnberg).  Foto: Landratsamt Starnberg

Landkreis Starnberg – "Solidarität statt Diskriminierung" ist das Motto der diesjährigen Welt-Aids- Kampagne. Der Welt-Aids-Tag wird immer am 1. Dezember begangen. Mit der Kernbotschaft „Leben mit HIV – anders als du denkst?" soll jeder angeregt werden, seine eigene Einstellung zu diesem Thema zu hinterfragen. Auch in diesem Jahr zeigt sich das Gesundheitsamt Starnberg wieder solidarisch und macht mit verschiedenen Aktionen auf das Thema HIV/AIDS aufmerksam. Am Welt-AIDS-Tag wurden 300 Tüten mit Informationsmaterial und Brezen in Form der Aids-Schleife an Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Starnberg (FOS) in der Moosstraße verteilt. Landrat Stefan Frey mahnt zur Vorsicht: „Auf die leichte Schulter nehmen, sollte man das Thema keinesfalls. Vorsorge ist auf jeden Fall besser als wirklich beschwerliche Nachsorge."

Neben der Aktion in der FOS gibt es bis zum 5. Dezember im Landratsamt und im Gesundheitsamt jeweils ein Informationstand mit Aufklärungsmaterial. Ferner zeigt das Landratsamt wie die letzten Jahre Schleife sowohl auf der Homepage www.lk-starnberg.de als auch auf einem Banner an der Münchner Straße.

Leider haben noch viele positiv getestete Menschen wegen ihrer Infektion mit Diskriminierung, Ängsten und Vorurteilen zu kämpfen. Die Ausgrenzung kommt oft auch aus den eigenen Reihen wie Freunde oder Familie und betrifft Bereiche, wie Arbeitsstelle, Freizeit oder auch das Gesundheitswesen. Deswegen ist es umso wichtiger der Diskriminierung entgegenzuwirken und sich stattdessen solidarisch mit den Menschen zu zeigen. Zwar hat sich in den letzten Jahren vieles positiv entwickelt, denn HIV kann mittlerweile gut behandelt werden. Nach Einnahme der entsprechenden Medikamente ist bei 96% der positiv Getesteten das HIV-Virus nicht mehr nachweisbar. Allerdings haben von den weltweit rund 38,4 Millionen Infizierten nur 28,7 Millionen Menschen einen Zugang zu einer antiretroviralen Therapie. In Deutschland leben aktuell rund 90.800 mit HIV, jedoch weiß fast jeder 10. nichts von seiner Infektion.

Ziel der Aktionen ist die Reduzierung von Vorurteilen und ein offener Umgang mit dem Thema HIV/AIDS und sexuell übertragbarer Krankheiten. Auf www.welt-aids-tag.de finden sich weitere Informationen. Materialien für eigene Solidaritätsaktionen können dort heruntergeladen und bestellt werden.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Gautingerin übergibt Goldmünzen und Schmuck im Wer...
Heilerin im Eibenwald. Hanne Bogosyan arbeitet in ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 01. Februar 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16289 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9004 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8641 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
8623 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6312 Aufrufe