Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (336 Worte)

Gestern gab's die letzten Impfungen im Impfzentrum Peißenberg

Ein wenig Wehmut bei den letzten Impfungen im Impfzentrum Peißenberg (v.li): Peißenbergs Bürgermeister Frank Zellner, Landrätin Andrea Jochner-Weiß, „Impfling“ Felix Ecker vom Landratsamt, der ärztliche Leiter Dr. Christoph Wittermann und Helmut Stork, Leiter des Ordnungsamts am Landratsamt Landratsamt Weilheim-Schongau

Landkreis Weilheim-Schongau – Am Donnerstag, 22. Dezember um 13.30 Uhr wurde im Impfzentrum der Johanniter in Peißenberg die letzte Impfung verabreicht. Nach 764 Tagen Betrieb und rund 124.000 Impfungen schließt das Impfzentrum in dem ehemaligen Krankenhaus der Stadt. Zu diesem Anlass besuchte Landrätin Andrea Jochner-Weiß noch einmal die Einrichtung und verabschiedete sich von den Johannitern. Die Landrätin bedankte sich für den großen Einsatz für die Allgemeinheit. Jochner-Weiß erhielt bei der Gelegenheit ihre vierte Covid19-Auffrischung – und damit die letzte Impfung des Hauses.

„Es waren sehr bewegende und auch schwierige zwei Jahre, die wir gemeinsam gut gemeistert haben", sagte die Landrätin. Sie verabschiedete sich von Impfzentrumleiter Christian Achmüller und seinen Mitarbeitern: „Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit in der Zeit der Corona-Pandemie. Mein herzliches Vergelt's Gott für Ihre wertvolle Unterstützung und das riesige Engagement Ihres Teams!" Unter anderem hätten die erfolgreichen Impfaktionen in den Gemeinden den hohen Einsatz der Johanniter-Hilfsorganisation für die Landkreisbürgerinnen und -bürger bewiesen.

Impfzentrumsleiter Achmüller erinnerte bei der Gelegenheit an die Herausforderungen dieser Zeit, etwa als zu Beginn der Pandemie überhaupt keine Impfdosen verfügbar waren. „Meine große Wertschätzung geht natürlich an alle meine engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", sagte Achmüller, „zwischen uns hat alles von Anfang an gut funktioniert, wir sind super zusammengewachsen. Und wir haben in die- ser Zeit alle viel gelernt." Achmüller richtete seinen Dank ebenso an das Landratsamt Weilheim-Schongau und den Markt Peißenberg.

Auch Peißenbergs Bürgermeister Franz Zellner war zum Abschied gekommen. „Ich möchte mich bedanken, dass wir für diese wichtige Einrichtung Gastgeber sein durften. Peißenberg habe dafür, so Zellner, die ideale Lage: „Es liegt ja in der Mitte des Landkreises und ist von allen Bürgerinnen und Bürgern gut erreichbar." Zellner betonte das harmonische Zusammenspiel mit den Johannitern und der Marktgemeinde.

Bei der Gelegenheit ließen sich noch Landratsamtsmitarbeiter vom ärztlichen Leiter Christoph Wittermann impfen – darunter die Landrätin persönlich. In ein paar Sekunden war der „Picks" geschehen. „Schon passiert, nun bin ich gut geschützt", so kom- mentierte die Landrätin unerschrocken die „letzte Amtshandlung" vom ärztlichen Leiter Dr. Christoph Wittermann im Impfzentrum Peißenberg.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Weihnachtsgrußwort von Landrat Thomas Karmasin
BJott Kellers tägliches Kunstprojekt. Heute: „Ersc...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Montag, 22. April 2024

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

21. September 2023
Aktuelles
Ammersee West – Heute ist der letzte Tag des kalendarischen Sommers. Die Seen sind noch warm. Daher informieren wir Sie weiterhin täglich auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen si...
30696 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
13953 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
11303 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
10640 Aufrufe
01. Juli 2020
Aktuelles
aloys.news ist die regionale, kostenfreie Online-Zeitung für aktuelle Nachrichten, Meldungen und Beiträge aus den Landkreisen Landsberg am Lech, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Weilheim...
9011 Aufrufe