Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (405 Worte)

Paul Piendl aus Schondorf: Erst Panama-Kanal, dann Pazifik. Von THOMAS ERNSTBERGER

Paul Piendl, 2. v. r.  beim Abschied von der Familie am Flughafen. Fotos: Piendl

Schondorf/Panama – Jetzt beginnen die echten Abenteuer. Der Weihnachts- und Neujahrsurlaub daheim bei der Familie am Ammersee ist vorbei. Der Schondorfer Weltumsegler Paul Piendl ist wieder zurück in den Nordwesten von Panama gereist, nach Bocas del Toro, wo die „Wasa", sein Segelboot, in dieser Zeit in einem kleinen Hafen auf ihn „wartete". Nach seiner Rückkehr hatte der Schondorfer dort erst mal alle Hände voll zu tun: „Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit hatte sich in den 18 Tagen überall ein bisschen Schimmel gebildet. Ich musste die Wäsche waschen und die gesamte Oberfläche des Bootes putzen." Dabei hatte Paul noch Glück: „Meine Nachbarn waren einen Mont lang weg, danch htte ihr Boot einen richtigen Pelz."

Die Wasa ist mittlerweile frisch herausgeputzt – und Piendl bereitet sich nach einem 35-Stunden-Segel-Trip in der Shelter Bay Marina von Colón im Norden des Landes auf die 82 Kilometer lange, zweitägige Fahrt durch den weltberühmten Panama-Kanal vor. Die hat er für „den 15. bis 20. Januar" geplant. „Es ist schwer, genau zu sagen, wann wir den Termin bekommen." Bis dahin ist noch eine Menge zu erledigen. Zumal das Boot speziell präpariert werden muss und für die Passage eine sechsköpfige Crew vorgeschrieben ist. Paul erklärt: „Ich bin der Steuermann, dazu kommen mein Freund Sofien, der extra aus Costa Rica anreist, mein Onkel Ulrich aus Nürnberg, Nepo, ein Kumpel aus Panama, ein weiterer Mitfahrer sowie ein Offizieller aus Panama, der als Pilot an Bord geht." Sechs Mann auf der Wasa: „Das wird ganz schön eng", sagt Paul. Und teuer: Rund 2000 Dollar wird die Durchfahrt alles in allem kosten.

Nach der Panama-Kanal-Passage steht für den 23-jährigen Bootsbauer das nächste, das bislang größte Abenteuer seiner Reise, auf dem Programm: Anfang März will er die Pazifik-Überquerung starten. Von Panama auf die Marquesas-Inseln in Französisch-Polynesien. „35 bis 40 Tage" hat sich Piendl für die rund 4000 Seemeilen (knapp 6800 Kilometer) vorgenommen. Da Sofien, der zunächst mitsegeln wollte, lieber weiter beim Sailcargo-Projekt in Costa Rica mitarbeitet, muss sich der Schondorfer für die lange Reise eine neue „Crew", sprich einen neuen Mitsegler oder eine neue Mitseglerin, suchen. „Wir werden zu Zweit fahren", erzählt er. Pauls Aufruf in den Sozialen Netzwerken brachte eine ungeheure Resonanz: „Ich bekam Bewerbungen und Anfragen aus der ganzen Welt. Sogar aus Amerika." Inzwischen hat er eine Vor-Auswahl getroffen: „Drei Kandidaten sind in der engeren Auswahl. Ich werde mich in den nächsten Tagen entscheiden." 

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Carl-Orff-Grundschule startet mit mobilen Luftrein...
Tage der offenen Türen in den Herrschinger Kinderb...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 22. Mai 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

22. Mai 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Frühling ist noch nicht vorbei, aber es gibt teilweise schon sommerliche Temperaturen. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die ...
7756 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7096 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
6444 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5418 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
4834 Aufrufe