Sensationsfund im Dießener Schacky-Park. Historische Figur bei Bodenarbeiten gefunden

Das Rätsel ist gelöst. Diese Figur wurde gefunden und jetzt wieder an ihren Platz gebracht. Foto: Förderkreis Schacky-Park

Dießen – Seit Jahren rätseln Kunsthistoriker und die Mitarbeiter des Förderkreises vom Dießener Schacky-Park, welche Skulptur auf dem leeren Podest am südlichen Punkt des Wegekreuzes gestanden haben könnte. Leider existiert nur ein Foto der Venus, die auf dem nördlichen Podest stand.

Nun stieß man bei Bodenproben im Zypressenhain zufällig auf die vermisste Skulptur, ein hortus gnome. Die Figur ist glücklicherweise vollständig erhalten, so dass sie zeitnah auf ihren angestammten Platz gestellt werden konnte, wo sie nun bewundert werden darf. 

Am morgigen Gründonnerstag gibt es eine öffentliche Begehung ab 10.15 Uhr. Bitte Masken tragen und Mindestabstand halten. 

Ort (Karte)

0
Nachrichten aus dem Gemeindebau. Heute "Eier". Ein...
Offener Brief vom Schondorfer Gemeinderat Rainer J...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 12. April 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeigen