7 Minuten Lesezeit (1479 Worte)

Unserklima.jetzt – Eine Initiative von Anne und Alex Eichberger „Kino & Klima“: Neue Filmreihe zur Klimakrise mit Film-Award, Vorträgen und Diskussionen beim 15. Fünfseenfilmfestival

Der Klimawandel ist kaum mehr aufzuhalten. Symbolfoto: aloys.news

Starnberg – Die Klimakrise, für viele bereits heute zur Katastrophe geworden, gilt als das größte auf unsere Kinder und Enkel zueilende Problem, mit lebensbedrohlichen Folgen für die gesamte Menschheit.„In Gesprächen mit Freunden, Verwandten, Bekannten und Politikern mussten wir immer wieder erfahren, dass diese Gefahr für viele immer noch nicht real ist und vom Alltag und kurzfristigen wirtschaftlichen Erwägungen überdeckt und verdrängt wird", betont Alex Eichberger, der gemeinsam mit seiner Frau Anne die unabhängige private Initiative unserklima.jetzt zur öffentlichen Information, Förderung von zukunftsfähigen Lebensstilen und gegen das Gefühl von Klima-Ohnmacht gegründet hat.

Als einer der Hauptsponsoren des 15. Fünf Seen Filmfestivals (fsff) bieten Anne und Alex Eichberger allen kinobegeisterten Besucher*innen die Gelegenheit, sich anhand ausgewählter Filme und Veranstaltungen in der Reihe Kino & Klima über die Aspekte des Klimawandels zu informieren. In dieser Reihe stehen sieben Hauptfilme und vier Kurzfilme auf dem Programm, so DEAR FUTURE CHILDREN von Franz Böhm, DER WILDE WALD von Lisa Eder-Held, JOURNEY TO UTOPIA von Erlend E. Mo, KOYAANISQATSI von Godfrey Reggio, LAND von Timo Großpietsch, ÖKOZID von Andres Veiel sowie TEACHERS FOR LIFE von Julian Wildgruber und Kathrin Höckel. Außerdem werden ein Klima-Tag mit Vortrag und Diskussion sowie eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021 mit den Bundestagskandidaten Britta Hundesrügge (FDP), Michael Kießling (CSU), Martina Neubauer (Bündnis 90/Die Grünen) und Carmen Wegge (SPD) veranstaltet. Erstmalig wird zudem auf dem Fünf Seen Filmfestival der Kino & Klima Award vergeben. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird vom Publikum aus den Filmen der Kino & Klima-Reihe bestimmt und an den Regisseur des Sieger-Films verliehen.

Festivalintendant Matthias Helwig: „Die Initiative von Anne und Alex Eichberger hat mich nicht nur gefreut, sondern mein ganzes Team und ich haben sie mit Begeisterung aufgenommen. Wir müssen in die Zukunft schauen. Noch können wir sie gestalten und zum Besseren wenden. Dafür steht diese Initiative und dafür steht auch das Fünf Seen Filmfestival. Wir sind sehr dankbar für diese Zusammenarbeit und wollen sie mit ganzem Engagement über dieses Jahr fortsetzen und bereichern."

Naturaufnahmen sind aus dem Kino nicht wegzudenken. Auf der Großbildleinwand wird die Einmaligkeit unserer Natur besonders deutlich. Alex und Anne Eichberger: „Daher kam uns die Idee, den Menschen das Thema Klimakrise über das Kino näher zu bringen. In Zusammenarbeit mit der Agentur C/O Lauscher aus Aachen drehten wir einen Kinospot, der Natur und das, was der Mensch daraus macht, kurz und eindringlich darstellt." Premiere feiert der einminütige Klima-Kurzfilm am 28. Juli bei der Eröffnung des sommerlichen fsff-Kino Open Airs im Seebad Starnberg. Der Spot soll während des Festivals vor jedem Film gezeigt werden.

Alex Eichberger: „Damit unser Planet auch für folgende Generationen bewohnbar bleibt und unsere Sozial-, Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme bei fortschreitendem Klimawandel nicht Gefahr laufen in 20,30 Jahren zu kollabieren, muss der Ausstoß von Treibhausgasen, wie CO2 oder Methan jetzt und heute drastisch reduziert werden. Im Kleinen kann jeder Einzelne durch verschiedene Maßnahmen dazu beitragen. Die wirklich bedeutenden und entscheidenden Veränderungen müssen jedoch politisch angestoßen und durchgesetzt werden. Dafür in unserer Gesellschaft und der Politik Verständnis zu schaffen, ist das Ziel von unserklima.jetzt. Wir begreifen uns als Angebot, das Transparenz schafft und den Wissensstand jedes Einzelnen bereichern kann. Weil wir glauben, dass nur ein umsichtiger und informierter Blick auf die Gegenwart dabei helfen kann, eine klimagerechte Zukunft für unsere Kinder und Enkel zu entwickeln."

Die Eichbergers sind überzeugt, dass die Einsicht in die klimatischen und gesellschaftlichen Herausforderungen dazu beiträgt, gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten: „Wir begreifen das Handeln jedes einzelnen Menschen als relevanten Beitrag zur Pflege unseres Planeten. Insbesondere unsere Ernährung, unser Mobilitäts- und unser Konsumverhalten sind dabei ein wichtiger, alltäglicher Hebel."

Jeder kann ganz persönlich und sehr einfach über die CO2-Rechner von unserklima.jetzt seinen eigenen CO2-Fussabdruck berechnen. Die Wahrnehmung des eigenen CO2-Fussabdrucks erzeugt vielleicht auch Verständnis für die Notwendigkeit von grundsätzlichen Maßnahmen zur Treibhausgas-Reduktion durch die Politik. Das ist das Ziel der Eichbergers. Ihr Aufruf: „Nimm die Politik jetzt in die Pflicht, damit unsere Kinder und Enkel auch zukünftig gute Lebensbedingungen haben und sprich mit Anderen über die Klimakrise!"

Filme und Veranstaltungen in der Reihe Kino & Klima auf dem 15. Fünf Seen Filmfestival:


Filme

SPOT unserklima.jetzt

Prämiere am 28.7 zur Eröffnung des Open Air Kinos 2021
Anschl. an allen Tagen des Open Air und des Filmfestivals und in allen Breitwand Kinos

Gezeigt wird die Natur und was der Mensch daraus macht

DE/NL2021, 1 Min.

Produktion: Neo Metabolism Services, Amsterdam; C/O (Custom Organisation Aachen, Berlin;
Calvin Marcus, Los Angeles

Darsteller: Unsere Natur und der Mensch


Kurzfilme:

  • Die Rechnung- 2009, Regie Peter Wedel
  • Sind wir noch zu retten? – 2020, mit Stefan Rahmstorf von ZEIT Online
  • The Beauty – 2019, Regie Pascal Schelbi
  • Es trifft uns Alle – von germanwatch


Hauptfilme:

DEAR FUTURE CHILDREN

21.08.2021 20:00 Kino Gauting
22.08.2021 11:30 Kino Gauting

Uganda, Chile, Hongkong: Drei Länder, drei Konflikte und drei Frauen, die zwischen Tränengas, Wasserwerfern und tödlichen Dürren für die Zukunft unserer Umwelt kämpfen und für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen.

DE/AT/GB 2021, 89 Min.

Regie: Franz Böhm

Darsteller: Pepper, Hilda, Rayen

DER WILDE WALD

25.08.2021 17:00 Kino Starnberg
25.08.2021 20:30 Open Air Starnberg
26.08.2021 20:30 Pfarrstadel Weßling

Die Natur des bayerischen Waldes erobert sich ihren Lebensraum zurück. Eine Landschaft, die sich ohne Einfluss des Menschen entwickeln darf. Das Ergebnis: ein Urwald, der ein einzigartiges Ökosystem und ein Refugium der Artenvielfalt bildet.

DE 2020, 90 Min.

Regie: Lisa Eder-Held

JOURNEY TO UTOPIA

19.08.2021 17:30 Kino Gauting
20.08.2021 17:30 Kino Gauting
21.08.2021 17:30 Kino Gauting

Die globale Klimakrise bringt eine Familie aus Norwegen dazu, in ein „permatopisches" Ökodorf zu ziehen, wo sie in Übereinstimmung mit ihren Überzeugungen leben kann. Dabei stößt sie auf Herausforderungen wie das Überdenken der eigenen Grundwerte.

DK 2020, 89 Min.

Regie: Erlend E. Mo

KOYAANISQATSI

22.08.2021 11:30 Kino Gauting

Ganz ohne Worte werden bildgewaltige Aufnahmen außergewöhnlicher Phänomene gezeigt, welche die Auswirkung menschlicher Präsenz auf die Welt der Natur beschreiben. Eine Reise, die uns zeigt, dass wir nicht mit der Natur, sondern gegen sie leben.

US 1983, 82 Min.

Regie: Godfrey Reggio

UNSER LAND

29.08.2021 20:00 Kino Gauting
30.08.2021 17:00 Kino Gauting
30.08.2021 20:00 Kino Gauting

Lange, elegische Einstellungen mit einem sogartigen Soundtrack dekonstruieren die Romantik des ländlichen Raums. Der Zuschauer wird an Orte entführt, an denen Maschinen wie von Geisterhand arbeiten und den Takt der Wachstumsgesellschaft aufzeigen.

DE 2020, 76 Min.

Regie: Timo Großpietsch

ÖKOZID

22.08.2021 17:00 Kino Gauting

Die Folgen der Klimakatastrophe sind im Jahr 2034 dramatisch. Dürre und Hochwasser vernichten die Lebensgrundlage von Millionen Menschen. Es kommt in Berlin zu einem juristischen Verfahren, bei dem zwei Anwältinnen 31 Länder des globalen Südens vertreten.

DE 2021, 90 Min.

Regie: Andres Veiel

Darsteller: Friederike Becht, Ulrich Tukur, Edgar Selge, Martina Eitner-Acheampong

TEACHERS FOR LIFE

21.08.2021 11:00 Kino Gauting
21.08.2021 17:00 Kino Gauting
22.08.2021 11:00 Kino Gauting

Was brauchen Kinder, um zu eigenständigen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten zu reifen? Lehrer*innen aus verschiedenen Ländern beantworten, was es heute bedeutet, Lehrer zu sein und welche Aufgabe Bildung im 21. Jahrhundert hat.

DE 2021, 85 Min.

Regie: Julian Wildgruber, Kathrin Höckel

Vortrag & Diskussionen

KLIMATAG: VORTRAG + DISKUSSION ZUM KLIMAWANDEL

22.08.2021, 14:00 Uhr, Kino Gauting

Klimawandel – eine zunehmende Gefahr für unsere Jugend. Was können wir jetzt dagegen tun?

Zu diesem Thema diskutieren nach einem wissenschaftlichen Vortrag in einer offenen Runde Experten und Filmemacher.


Moderation: Alexander Eichberger, Matthias Helwig

28.08.2021, 14:00 Uhr, Kino Starnberg

KLIMA, KULTUR & BILDUNG – PODIUMSDISKUSSION ZUR BUNDESTAGSWAHL 2021

Was können wir von der Politik jetzt erwarten?

Diese Fragen stellen wir den vier Direktkandidaten des Wahlkreises "LK Landsberg/Lech, Starnberg, Stadt Germering" für die Bundestagswahl 2021

Teilnehmer: Britta Hundesrügge (FDP), Michael Kießling (CSU), Martina Neubauer (Bündnis 90/Die Grünen) und Carmen Wegge (SPD)


Moderation: Alexander Eichberger, Matthias Helwig

Website: www.unserklima.jetzt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter: @EichbergerAlex

Jedes Jahr lockt das Fünf Seen Filmfestival (fsff) - das nach München und Hof drittgrößte Filmfest in Süddeutschland - gut 20.000 Kinofans sowie mehr als 100 Filmschaffende an. Auch 2021 werden sich zur 15. Jubiläumsausgabe Schauspieler*innen, Regisseur*innen, Produzent*innen und Filmbegeisterte begegnen, um die besten Filme aus Mitteleuropa mitzuerleben – eine positive Perspektive in diesen eingeschränkten Zeiten. Gezeigt werden mehr als 150 Filme in zehn Wettbewerben auf zwölf Leinwänden. Auf dem Fünf Seen Filmfestival, das im Süden Münchens ausgerichtet wird, zählt die persönliche und herzliche Atmosphäre, die OSCAR-Preisträger*innen und Stargäste wie unter anderen Caroline Link, Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Istvàn Szabó, Michael Verhoeven, Tom Tykwer, Dominik Graf, Hannelore Elsner, Josef Bierbichler und Edgar Reitz genossen und schätzen gelernt haben. Seit 2019 wird der Hannelore-Elsner Schauspielpreis vergeben. Die ersten beiden Preisträger waren die Ausnahmeschauspielerinnen Barbara Auer (2019) und Nina Hoss (2020). 2021 wird mit diesem Preis die international gefeierte österreichischen Schauspielerin Birgit Minichmayr 

Ort (Karte)

0
Auch die berühmten Buddhas von Bamyan sind wieder ...
Der Ammersee-Kalender von Oswald Müller für das Ja...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 18. Oktober 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

04. Oktober 2021
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei, aber es gibt noch schöne Tage. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an...
5288 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
4722 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
4563 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
3356 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
3260 Aufrufe