Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (377 Worte)

Was tun bei einem Blackout? Stadt Landsberg verteilt Bürgerinformationsbroschüre

Was tun bei einem Blackout? Stadt Landsberg verteilt Bürgerinformationsbroschüre Symbolbild: aloys.news

Landsberg am Lech – Die Wahrscheinlichkeit eines kompletten Stromausfalls in Deutschland gilt zwar als gering, wenn auch nicht als gänzlich auszuschließen. Die Stadt Landsberg beschäftigt sich seit vergangenem Jahr mit der Möglichkeit eines sogenannten Blackouts. Damit ist ein großflächiger und mehrere Tage andauernder Stromausfall gemeint.

Damit die Landsberger Bürgerinnen und Bürger für den Fall eines Blackouts Vorkehrungen treffen können, gibt die Stadt nun eine Bürgerinformationsbroschüre heraus, die kommende Woche mit dem Kreisboten an alle Haushalte verteilt wird. Zudem liegt die Broschüre ab Montag, 30. Januar 2023, an folgenden Stellen aus: im Bürgerbüro, in der vhs, der Stadtbibliothek, der Tourist-Info, der städtischen Sing- und Musikschule, in den Grundschulen sowie in den städtischen Kitas. Darüber hinaus kann die Bürgerinfobroschüre auch digital über die Webseite der Stadt unter www.landsberg.de eingesehen und heruntergeladen werden. In der Infobroschüre sind neben einer Checkliste zur Bevorratung auch weiterführende Links zum Thema Blackout aufgelistet.

Bereits in den vergangenen Monaten hat die Stadt Landsberg ihren Notfallplan überarbeitet und eine Arbeitsgruppe Blackout ins Leben gerufen. Im Notfall wird die Stadt Landsberg Anlaufstellen (Leuchttürme) für die Bürgerinnen und Bürger anbieten. In der Stadt ist dies das Sportzentrum. Hier wird auch eine Notverwaltung eingerichtet. Die Feuerwehrgerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren in den Ortsteilen werden besetzt, weitere Betreuungs- und Anlaufstellen können je nach Dauer des Stromausfalls zusätzlich eingerichtet werden. Alle wichtigen Informationen werden an den Bekanntmachungskästen in Landsberg sowie in den Ortsteilen angeschlagen. Wo genau die Bekanntmachungskästen und die Feuerwehrgerätehäuser stehen, ist im Blackout-Flyer aufgelistet.

Unterschied Stromausfall/Brownout und Blackout: Kurze Stromausfälle sind regional begrenzt und halten in der Regel nur wenige Minuten oder Stunden an. In der Regel werden diese vom jeweiligen Energieversorger angekündigt. Von einem Blackout spricht man, wenn der Strom überregional und länger ausfällt. Betroffen sind dann nicht nur Haushalte, sondern auch Unternehmen, Krankenhäuser, Schulen und alle anderen Stromempfänger.

Wie abhängig unsere Gesellschaft von Strom, Gas oder Öl ist, hat sich mit Beginn des Krieges in der Ukraine in den vergangenen Monaten gezeigt und ist für jeden allein an der Energieabrechnung deutlich spürbar. Wenn der Strom länger ausfällt, sind die Folgen enorm: Die Heizung springt nicht an, warmes Wasser fehlt, das Licht ist aus, Akkus können nicht mehr geladen werden, Züge fallen aus, die Telekommunikation liegt brach, es kann nicht mehr getankt werden. Die Liste lässt sich beliebig erweitern.

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

"Südlich von Wien". Das Gedicht der Woche von Stef...
Giesinger Bräu und MTV-Herren verlängern Partnersc...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 01. Februar 2023

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

13. September 2022
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei. In wenigen Tagen beginnt der Herbst, trotzdem sind die Seen noch nicht so abgekühlt, dass man nicht darin baden könnte. Daher informieren wir Sie immer noch...
16289 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
9007 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
8641 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
8623 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
6312 Aufrufe