Vielfalt bei LEADER: Von Pumptrack bis zu digitalisierten Hausnamen. Steuerkreis der LAG Ammersee berät öffentlich am 1. März online neue Projekte im LEADER-Förderprogramm. Interessenten willkommen

Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke (engl. kurz track). Symbofoto: aloys.news

Ammersee – Auf seiner kommenden öffentlichen Sitzung am Montag, 1. März, berät der Steuerkreis, das höchste Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Ammersee im LEADER-Förderprogramm, online neue Projekte.

Der SC Egling a. d. Paar will eine Förderung für einen „Rad-Fun-Park" für Mountainbiker u.a. mit Pumptrack-, Dirttrack-Trail-Parcour beantragen. Der Kulturlandschaft Ammer- see-Lech e.V. wirbt um Mittel für sein Projekt „Dokumentation Hausnamen in der Am- mersee-Region". Dabei sollen in Zusammenarbeit mit örtlichen Akteuren Grundlagen für die digitale Dokumentation und Nutzung des gebündelten Wissens zu Hausnamen gelegt werden.

Vorgestellt und beraten wird, aber noch ohne Beschlussfassung, ein Projekt aus Eching: Dort will der FSV Eching gemeinsam mit der Gemeinde einen Pumptrack-Parcours für unterschiedliche Nutzergruppen schaffen. Dieser könnte, ebenso wie das Vorhaben in Egling, im Rahmen des von den Mitgliedsgemeinden der LAG Ammersee getragenen Ge- meinschaftsvorhaben „Vernetzte Jugendplätze" unterstützt werden.

Auf der Agenda der 12. Steuerkreissitzung in der laufenden Förderperiode 2014-2022 stehen am 1. März außerdem der turnusmäßige Bericht des LAG-Managers Detlef Däke sowie Aktuelles zum LEADER-Förderprogramm. Die Online-Beratungen beginnen um 18:00 Uhr auf der Plattform Zoom. Interessierte BürgerInnen sind als Gäste herzlich will- kommen. Dazu per E-Mail beim LAG-Manager unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden, der in einer Bestätigungs-Mail die Login-Daten mitteilt.

LAG Ammersee: Die LEADER Aktionsgruppe LAG Ammersee e.V. wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Euro- päischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER). Vorsit- zender: Christian Bolz, 1. Bürgermeister Gemeinde Weil; 2. Vors.: Werner Grünbauer, 1. Bürgermeister Pähl; LAG-Manager: Detlef Däke, LAG-Geschäftsstelle: Ammersee Denker- haus Coworking Space, Sonnenstr. 1, 86911 Dießen am Ammersee.

Mehr Infos unter: www.lagammersee.de
Pressekontakt: Hans-Peter Sander, LAG-Management, Ammersee Denkerhaus, Sonnenstr. 1, 86911 Diessen am Ammersee, Tel. 08807 949094, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ort (Karte)

0
Bauministerin Kerstin Schreyer fordert, dass die S...
Landrat Stefan Frey gratuliert Skirennläuferin Kir...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 02. März 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/