Verkehrssicherheitsprogramm 2030: Mehr Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer, mehr Radl-Streifen, verstärkte Radarkontrollen gegen Raser

Foto: Verkehrsministerium
München – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer haben heute in München ihre Pläne vorgestellt, um Bayerns Straßen bis 2030 noch sicherer zu machen. Die Schwerpunkte der Arbeit von Polizei, Straßenverkehrs- und Bauverwaltung werden vor allem auf dem Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer wie Kinder, Senio...
Weiterlesen
0
  51 Aufrufe
  0 Kommentare
51 Aufrufe
0 Kommentare

Werden Sie nach Corona ein anderes Verkehrsmittel wählen? Das bayerische Verkehrsministerium startet eine Online-Befragung zur Mobilität nach der Pandemie.

Archivgraphik: aloys.news
München – Die Corona-Pandemie hat großen Einfluss auf das öffentliche und private Leben in Bayern und damit auch auf das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger. In einer Online-Befragung lässt das Bayerische Verkehrsministerium jetzt untersuchen, wie sich die Wahl der Verkehrsmittel während der Pandemie verändert hat und wie sich die M...
Weiterlesen
0
  73 Aufrufe
  0 Kommentare
73 Aufrufe
0 Kommentare

Bayern zieht Abschlagszahlungen für Verkehrsunternehmen vor.

Archivfoto: aloys.news
München – Wie bereits im Jahr 2020 wird das Bayerische Verkehrsministerium auch für 2021 die erste Abschlagszahlung für die Ausgleichsleistungen im Ausbildungsverkehr ziehen. Statt erst zum 15. Juli können die Verkehrsunternehmen die Zahlungen bereits jetzt erhalten. „Mit den vorgezogenen Leistungen sichern wir die Liquidität der Verkehrsunter...
Weiterlesen
0
  72 Aufrufe
  0 Kommentare
72 Aufrufe
0 Kommentare
Anzeigen