VR-Bank Landsberg-Ammersee: Die Goldkinder des Kinderspartages 2020

Die Gewinner der Goldbarren am Kinderspartag der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG (v.l.oben): Frieda Schneider, Isabella Kellerer, Raphael Schebesch, Simon Schraid, Tamara Wartini, Sophia Abenthum, Luna Wolff Foto: VR-Bank Landsberg-Ammersee

Landsberg am Lech – Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art erhielten sieben kleine Kunden der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG kurz vor den Festtagen: Über jeweils einen Ein-Gramm-Goldbarren konnten sich die Sieger des Gewinnspiels anlässlich des Kinderspartages 2020 freuen.

Dieser fand – wie vieles – unter strengen Corona auflagen im Oktober in 7 Geschäftsstellen der VR-Bank statt. Anstelle der üblichen Attraktionen wie Kinderschminken, Kutschenfahrten uns anderes konnten nur Clowns und Ballonkünstler auftreten. Dazu gab's dieses Mal das große Gewinnspiel, bei dem in jeder der Filialen jeweils ein Goldbarren gewonnen werden konnte.

Auch coronabedingt konnte keine große „Übergabe" der Gewinne stattfinden, was aber offensichtlich der Freude keinen Abbruch tat. „Vielleicht legen wir damit ja den Grundstock zu einem großen Goldvermögen" freute sich der Vorstandsvorsitzende Stefan Jörg bei der Ansicht der Gewinnerfotos. Die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG hat bereits angekündigt, alle Gewinner – sobald es geht – in das VR-Goldzentrum im historischen Gewölbekeller des VR-Bank Hauses ein. In einer kleinen „Feierstunde" werden dort sicherlich auch die großen Goldbarren und Münzen zu sehen und zu fühlen sein.

Ort (Karte)

0
Stadtrat Landsberg: Der eine geht, der andere komm...
Fröhliche Stunden für und mit Katharina. Familiene...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 28. Januar 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/