Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (385 Worte)

Veltrup Immobilien in Schondorf unterstützt Imkerinnen in Äthiopien

Uli Ernst, links und Eric Veltrup Foto: Florian Gersbach

Schondorf – Veltrup Immobilien ist als Experte für Immobilien seit mehr als 30 Jahren tief im Fünfseenland verwurzelt. Das Unternehmen unterstützt als Sponsor Jugendsport, Kultur und soziale Initiativen in der Region, aber schaut auch über den Tellerrand hinaus. Genauso wie Uli Ernst aus Utting, der neben seiner Bio-Landwirtschaft unter anderem das Labyrinth Ex Ornamentis in Utting betreibt und gerade im Begriff ist, die Winzerei am Ammersee wieder salonfähig zu machen.

Er leitet in Zusammenarbeit mit der Andreas Hermes Akademie auch das Projekt „Bienenladies" in Äthiopien. Dabei werden Mädchen und junge Frauen vor Ort zu Imkerinnen ausgebildet, damit sie sich und ihren Familien mit der Erzeugung und Vermarktung von Honig und Bienenwachs ein Einkommen sichern können. Im Jahr 2018 begeisterte er Eric Veltrup, Inhaber von Veltrup Immobilien, dafür das Projekt finanziell zu unterstützen.

Aufgrund der Corona-Pandemie und vor allem durch den Bürgerkrieg in Äthiopien fallen für einige der Bienenladies, aber auch für deren lokale Partner, seit rund zwei Jahren Einnahmequellen weg. Besonders betroffen war das Äthiopische Bienen Board (EAB), das sich normalerweise durch Imkerkurse und Schulungen finanziert. Da diese seit längerem nicht in gewohnter Form stattfinden können, drohte dem Board und somit auch dem Bienenladies-Projekt das Aus.

„Da ich wusste, wie sehr Eric Veltrup das Thema am Herzen liegt, kontaktierte ich ihn mit der Bitte um kurzfristige Unterstützung. Die prompt zugesagte Spende von 3000,- Euro hat enorm geholfen, den Betrieb des EAB am Laufen zu halten, womit auch die Bienenladies eine Zukunft haben", so Uli Ernst.

„Die Idee der Bienenladies hat mir von Anfang an imponiert, da sich Frauen und Mädchen mithilfe der in Äthiopien traditionellen Imkerei eine eigene Existenz aufbauen können. Insofern war mir sehr daran gelegen, zum Überleben des Projekts beizutragen", so Eric Veltrup, Geschäftsführer von Veltrup Immobilien.

Über das Projekt Bienenladies in Äthiopien

Im Rahmen des Projekts Bienenladies wurden schon rund 300 Mädchen zur Imkerin ausgebildet und 40 junge Frauen beim Aufbau einer modernen Imkerei begleitet. Im Jahr 2019 konnten die Bienenladies an sechs über Äthiopien verteilten Standorten rund 50 kg Wachs und mehr als eine halbe Tonne Honig aus ihren über 100 Bienenvölkern gewinnen. Aufgrund der beschriebenen Krisensituation schrumpfte die Honigernte im Jahr 2021 auf unter 300 kg. Trotz aller Widrigkeiten werden mittlerweile erste erfahrene Bienenladies zu Imkertrainerinnen weiterqualifiziert. Sie geben ihr Wissen an „Jung-Imkerinnen" weiter, welche die Tradition der Bienenladies fortführen. 

0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Die wilde Frau. Porträt der Künstlerin Lisa Manhur...
Ein neuer Fechtrollstuhl für den VfL Kaufering. Mi...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 22. Mai 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Unterstütze unabhängigen Journalismus

Anzeige
Anzeigen
Gärtnerei Niedermeier
Werben bei aloys.news

Beliebteste Artikel

22. Mai 2022
Aktuelles
Aktuelles
Ammersee West – Der Frühling ist noch nicht vorbei, aber es gibt teilweise schon sommerliche Temperaturen. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die ...
7736 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
7096 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
6440 Aufrufe
15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
5417 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
4832 Aufrufe