3 Minuten Lesezeit (693 Worte)

"Alpgeister" mit Spezialpreis "Dolomiten-Unesco-Welterbe" des Bozen Filmfestivals 2020 ausgezeichnet

Der Untersberg in einer wunderbaren Aufnahme. Foto: OLAtv.de

Bozen/Seeshaupt – "Alpgeister", der Kinodokumentarfilm von Erfolgsregisseur Walter Steffen aus Seeshaupt, dem Macher von FAHR MA OBI AM WASSER, BAVARIA VISTA CLUB u.v.a. ist mit dem Spezialpreis "Dolomiten UNESCO Welterbe" des renommierten Bozen Filmfestivals 2020 ausgezeichnet worden.

In der Begründung der Jury heißt es:

"Von den nominierten Filmen hat „Alpgeister" am eindrücklichsten die Bewertungskriterien erfüllt. „Alpgeister" führt den Zuseher in eine Zeit, in der die Menschen davon überzeugt waren, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gab, als das, was sie sehen und anfassen konnten und zeigt auf, wie stark die Menschen einst mit der Natur, mit ihrer Beseeltheit und ihren Geistern verbunden waren. Der Film ist reich an überwältigenden Aufnahmen von einzigartigen Natur- und Kulturlandschaften, die aufgezeigten Almen sind Zeugnis einer jahrhundertelangen nachhaltigen Nutzung im Einklang mit der Gebirgsnatur. Der künstlerische Wert dieses Filmes liegt in einer spannenden Dramaturgie und überzeugenden Aussagen von authentischen Persönlichkeiten. „Alpgeister" wirkt insgesamt wie ein Appell für ein Leben mit mehr Verbundenheit mit unserer Natur und gegen unsere heute oft oberflächliche Betrachtungsweise der Natur und von materialistischen Werten dominierte Welt."

Regisseur Walter Steffen sagt dazu

„Ich freue mich sehr über diesen Preis, vor allem auch über die Begründung der Jury, die den Wert dieses Films und seinen Appell für eine nachhaltige Verbundenheit der Menschen zu der sie umgebenden Natur so gut erkannt hat. Ich bin davon überzeugt, dass die Erneuerung dieser Verbundenheit und der damit verbundenen Haltung ein wichtiger Schritt ist, um die aktuelle Klimakrise zu überwinden und dem Klimawandel entgegen zu wirken. In diesem Zusammenhang danke ich auch meinem gesamten Team für ihren unermüdlichen Einsatz für diesen Film und allen Mitwirkenden des Films für ihr großes Vertrauen."

Das Bozen Filmfestival gilt als das wohl wichtigste Filmfestival für den europäischen Alpenraum. Der mit 1000 Euro dotierte Spezialpreis wird vergeben an den Regisseur oder die Regisseurin des besten Films, der den Werten des Weltnaturerbes UNESCO entspricht: einzigartige Geologie, Landschaft, nachhaltige Entwicklung, nachhaltiger Tourismus, Kultur, Alpinismus, UNESCO Kulturgüter. Nachdem das Bozen Filmfestival in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, plant die Festivalleitung, ALPGEISTER im April 2021 im Rahmen der Festivalausgabe 2021 zu zeigen – verbunden mit der offiziellen Preisübergabe.

Zur Auszeichnung von ALPGEISTER auf dem Bozen Filmfestival ist bei OLAtv.de „On Air" ein Beitrag erschienen. Der Link dazu kann in die Berichterstattung eingebettet werden:

https://www.olatv.de/aktuell/aktuell-alpgeister-von-walter-steffen-auf-dem-filmfestival-bozen-ausgezeichnet/

Der Film ALPGEISTER war im vergangenen Jahr der erfolgreichste Dokumentarfilm in den bayerischen Kinos und ist inzwischen auch auf DVD erhältlich (www.Alpgeister.de). Die Zuschauer und die Filmkritik waren von ALPGEISTER gleichermaßen begeistert. Das "Rucksack-Radio" des Bayerischen Rundfunks kürte ALPGEISTER zu dem Rucksack-Radio-Kinofilm 2019 und meinte: "Eine inspirierende, filmische Reise! ...Ein spiritueller Film jenseits esoterischer Dogmen, ethnologisch glaubwürdig und geprägt von grandiosen Naturaufnahmen.... Wirklich sehenswert!"Für die Redaktion der 3SAT-Kulturzeit war ALPGEISTER der Filmtipp: "Ein Film, so magisch wie seine Heldin - die geheimnisumwitterte Bergwelt!"

ALPGEISTER verbindet die geheimnisvollen Welten vergangener Mythen und Sagen mit der heutigen Welt. Mit authentischen Aussagen von Alpenschamanen, Eingeweihten und Wissenden, mit spannenden alten Sagen und Geschichten sowie mit großen Kinobildern der Bergwelt lässt ALPGEISTER fast schon vergessene Welten wieder auferstehen. Gleichzeitig zeigt dieser Film auf, wie stark die Menschen einst mit der lebendigen, für sie beseelten Natur und ihren Geistern verbunden waren. ALPGEISTER ist ein sinnlicher Appell für eine neuen und nachhaltige Hinwendung zu "Mutter Erde".

Zu sehen ist ALPGEISTER aktuell bei KINO ON DEMAND: https://www.kino-on-demand.com/movies/alpgeister

sowie auf DVD: https://konzept-und-dialog.de/produkt/alpgeister/

Ort (Karte)

0
Zwangspause für grandiose Ausstellung. Buchheim-Mu...
Wörthsee-Rotarier spenden Italienern erneut Geld f...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 28. September 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://aloys.news/

Beliebteste Artikel

15. Oktober 2020
Kultur
Landsberg am Lech –  Seit mehr als 40 Jahren ist Johannes Skudlik Kantor an der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Landsberg. Seit 1984 gibt es den „Landsberger Orgelsommer". Die Kon...
4664 Aufrufe
27. September 2021
Aktuelles
Ammersee West – Der Sommer ist vorbei, aber es gibt noch schöne Tage. Daher informieren wir Sie wieder auf aloys.news wie warm oder auch wie kalt aktuell die Seen sind. Die Temperaturen können an...
4614 Aufrufe
09. April 2021
Aktuelles
Landkreis Landsberg am Lech – Antigen-Schnelltests haben ihren Namen daher, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich w...
3878 Aufrufe
23. Juni 2021
Aktuelles
Starnberg/Herrsching – Folgende Pressemitteilung bekam aloys.news gestern von der Gemeinde Herrsching: Liebe Bürger*innen, derzeit häufen sich wieder die Hinweise auf Zerkarienbefall bei Badenden. Vor...
3219 Aufrufe
15. August 2021
Meinung
In eigener Sache – Es wird keinen Lockdown mehr geben, versprechen uns die Politiker. Statt dessen kommt 3G. Gekauft, gekühlt, getrunken? Schön wär's. Geimpft, genesen, getestet. Ich als Eure Gastgebe...
2994 Aufrufe