Donnerstagsrezept No 28 : Panna Cotta mit Erdbeeren. Das Homeoffice-Nebenher-Dessert. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann.
Dießen –  Ein neues Buch entsteht gerade, mit der wunderbaren Grafikerin gehe ich Seite für Seite durch, Fotos werden gesichtet, die letzten Texte ergänzt. Viel konzentrierte Arbeit, die aber großen Spaß macht. Abends freue ich mich immer auf's neue pdf, die aktuelle Datei, die immer mehr wie ein fertiges Buch aussieht. Zwischendrin die Frage:...
Weiterlesen
0
  34 Aufrufe
  0 Kommentare
34 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 27: Lammrückenfilet mit Paprika-Apfelgemüse. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Fleisch kauft man am besten beim „Metzger seines Vertrauens" oder direkt beim Erzeuger, da sind sich Köche, Genießer und Tierschützer einig. Der Metzger weiß, woher das Fleisch stammt und beim regionalen Bauern kann man sogar selber sehen, wie die Tiere gehalten werden. Schafe leisten hierzulande mitunter sogar Landschaftspflege, denn...
Weiterlesen
0
  73 Aufrufe
  0 Kommentare
73 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 26. Heute: "Spaghetti mit grünem Spargel und Mandelpesto". Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Im Gegensatz zu seinem weißen Pendant wächst der grüne Spargel über der Erde. Die grünen Stangen sind ebenfalls eine Delikatesse und auch nur in der „Spargelzeit" in bester Qualität erhältlich. Wer einmal im Frühjahr in Sardinien oder im Süden Italiens war, weiß, dass es wilden Spargel gibt, der wiederum ist ganz dünn und braucht über...
Weiterlesen
0
  104 Aufrufe
  0 Kommentare
104 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 25. Heute: Frühlingsdelikatesse – Rindercarpaccio mit Bärlauch und Blüten. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Kurz ist die Zeit, für die man für diese feine Vorspeise – Rindercarpaccio mit Bärlauch und Blüten – in der Küche steht. Das ist gut so, denn es bleibt Zeit zum Sammeln der Blüten und Kräuter. Denn ebenso kurz ist die Zeit, in der uns die Natur so viele frische Wildkräuter-Delikatessen schenkt. Bald nämlich blüht der Bärlauc...
Weiterlesen
0
  93 Aufrufe
  0 Kommentare
93 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezpet No. 24. Heute: "Den Frühling locken...Gemüseteller mit Wildkräutern". Von Heike Hoffman

Foto:
Dießen – Wir kochen jetzt einfach mal den Frühling zurück….. Auf dem Wochenmarkt gibt es Gemüse aus Italien. Die werden mit heimischem Bärlauch zum kulinarischen Frühlingsfest. Und wenn's wieder schöner ist, sollte man nicht so viel Zeit in der Küche verbringen, sondern besser in der freien Natur. An Bächen und in Feuchtgebieten wächst jetzt j...
Weiterlesen
0
  115 Aufrufe
  0 Kommentare
115 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 23. Heute: Osterlamm und Haselnuss-Muffins. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Osterlamm mal anders: mit geraspelten Karotten, Haselnüssen und Orangensaft wird das Lämmlein saftig und schmeckt ausgezeichnet. Das Rezept stammt von Ute Jesina aus Utting. Man findet sie immer samstags beim kleinen Wochenmarkt in der Gärtnerei Streicher. Dort kann man bis Ende April Kuchen und Torten stückweise kaufen. Sobald der Wo...
Weiterlesen
0
  121 Aufrufe
  0 Kommentare
121 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 22: "Agrettisalat mit grünem Spargel, Kirschtomaten und Zitronen-Petersilien-Vinaigrette". Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Agretti oder Barba dei Frati, auf Deutsch Mönchsbart, gibt es im Frühjahr bis in den Mai hinein. Das zarte, köstliche Gemüse ist sehr gesund und punktet mit Vitaminen und Mineralstoffen. Mit einer fruchtigen Zitronen-Petersilien-Vinaigrette und grünem Spargel wird daraus ein erfrischender und überaus eleganter Frühlingssalat. Agrettis...
Weiterlesen
0
  119 Aufrufe
  0 Kommentare
119 Aufrufe
0 Kommentare

Nachrichten aus dem Keller. Heute: Fasten oder Mindful Drinking – in zwei Wochen darf man wieder. Von Maitre Georges

Foto: Manufaktur Jörg Geiger
Dießen – Als die diesjährige Fastenzeit losbrach, war ich so in meinen Wein-Tests zu Silvaner versunken, dass ich nicht bemerkte, dass das Fasten bereits begonnen hat. Die Geschichte dahinter: 2016 befiel mich der Gedanke, den 80 Prozent unseres Freundeskreises zu folgen, der bereits seit Jahren der Tradition folgend, ab Fasching bis...
Weiterlesen
0
  226 Aufrufe
  0 Kommentare
226 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 21: Osterküken und Radieschenmäuse. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Auch wenn es draußen schneit… der Frühling ist unterwegs, das Osterfest kommt. In vielen Familien gibt es an Ostern „Brunch" mit süßem und salzigem, frühlingsfrischen Salaten, Ostergebäck, Ostereier…. Warum sollen sich nicht Eier-Küken und Radieschenmäuse auf dem Tisch tummeln. Ganz sicher zaubern sie ein Lächeln ins Gesicht bei Alt u...
Weiterlesen
0
  119 Aufrufe
  0 Kommentare
119 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 20: Renkenfilets mit Zwiebel und Curry nach Fischerei Gastl. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Renken sind der sogenannte „Brotfisch" der Fischer am Ammersee. Am Bodensee heißt er „Felchen" und wer am Gardasee „lavarello" oder „coregone" bestellt, bekommt den gleichen Fisch. Nur die Exemplare im Gardasee sind deutlich größer. Die Ammerseerenken schlüpfen in der Aufzuchtstation in Utting und werden, sobald sie eine gewisse Größe...
Weiterlesen
0
  157 Aufrufe
  0 Kommentare
157 Aufrufe
0 Kommentare

Ute Merkels Rezepttipp: Ofengemüse mit Lachs als Mittag- oder Abendessen

Dießen – Die Dießener Ernährungsberaterin Ute Merkel hat für aloys.news wieder ein köstliches Rezept aufgeschrieben. 4 Portionen, Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Backzeit ca. 35 Minuten Zutaten 4 Stücke Wildlachs, gesamt ca. 500 g leicht salzen und pfeffern, 1 Biozitrone Verschiedene Gemüse der Saison, z.B. 1 mittlere Aubergine, 1 Zucchini, 1 g...
Weiterlesen
0
  112 Aufrufe
  0 Kommentare
112 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 19: "Wilder Salat mit Löwenzahn". Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Jetzt sprießen sie wieder, die Wildkräuter und auch so manches Garten-„Un"-Kraut wie der Giersch. Am Gartenkraut darf man sich selbstverständlich großzügig bedienen. Löwenzahn und natürlich auch alle anderen Wildkräutern sammelt man fernab von Straßen oder frisch gedüngten Wiesen. Von seltenen Wildkräutern nimmt man nur so viel, wie m...
Weiterlesen
0
  145 Aufrufe
  0 Kommentare
145 Aufrufe
0 Kommentare

Vive la France: David ist wieder auf dem Dießener Viktualienmarkt von Peter Kaun

Foto: Peter Kaun
Dießen – Der Dießener Viktualienmarkt von Peter Kaun an der Von-Eichendorff-Straße im Zentrum von Dießen ist eine Institution. Ein guter Ort um regionale Produkte aus meist biologischem Anbau zu bekommen. Das Herz des Wochenmarktes schlägt in der Marktrotisserie von Peter Kaun. Da heißt es schon vorzubestellen, wenn man eines der köstlich gebr...
Weiterlesen
0
  181 Aufrufe
  0 Kommentare
181 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 18: "Sugo finto – Hackfleischsugo ohne Fleisch". Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen – Sugo finto – falscher Sugo wird dieses Gericht genannt. Durch die fein gewürfelten Gemüse sieht er aus, als sei er mit Hackfleisch zubereitet, er schmeckt würzig und passt bestens zu Pasta jeder Art. Mit Bohnen oder Kichererbsen entsteht daraus auch ein feines „Chili sin carne", ein Chili ohne Fleisch. 1 rote Zwiebel 300 g Karotten 20...
Weiterlesen
0
  233 Aufrufe
  0 Kommentare
233 Aufrufe
0 Kommentare

Obstcocktail. Ein erfrischender Genuss. Von Ute Merkel

Foto: Ute Merkel
Dießen – Für diesen Obstcocktail habe ich Biofrüchte verwendet. Als Süssungsmittel Kokosblütenzucker –  Dieser Zucker lässt den Blutzuckerspiegel nur moderat steigen. Reissirup hat hohe Anteile an Oligosacchariden und wird daher langsamer im Blut aufgenommen. Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten Zutaten für 2 Personen 1 – 2 Bananen...
Weiterlesen
0
  179 Aufrufe
  0 Kommentare
179 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 16: Aus Italien ein "dolce di carnevale" – lattughe "Salatblätter" der ganz besonderen Art. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Monzambano – Nach dem Abendessen stellt Mariangela von der Cantina Gozzi bei Monzambano in den Colli Morenici des Gardasees ein zartes, herrlich knuspriges Gebäck an den Tisch, das sie lattughe nennt. Dolce di carnevale, sossole, chiachiere oder eben lattughe, Salatblätter - charmante Bezeichnungen für ein Fettgebäck mit Zucker, Eiern, Öl... B...
Weiterlesen
0
  242 Aufrufe
  0 Kommentare
242 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 17: "Pasta mit Fischsugo". Von Heike Hoffmann.

Foto: Heike Hoffmann
Ein ebenso schnelles, köstliches wie wandelbares Fischgericht ist die "Pasta mit Fischsugo". Denn es sind viele und v.a. auch heimische Fische geeignet. Der Sugo ist blitzschnell zubereitet. Wer mag, fügt noch frische Gemüse wie Brokkoli, Erbsen oder Tomaten dazu Pasta mit Fischsugo 1 kleine Zwiebel 1-2 Karotten 1-2 Stangen Bleichsellerie 200 ...
Weiterlesen
0
  239 Aufrufe
  0 Kommentare
239 Aufrufe
0 Kommentare

Das Donnerstagsrezept No. 15: Heute "Crespelle di Grano Saraceno con Radicchio Rosso e Taleggio". Von Heike Hoffmann aus ihrem Buch "Genuss vom Gardasee"

Foto: Heike Hoffmann
Das Rezept stammt aus dem Buch von Heike Hoffmann: Genuss vom Gardasee. Rezepte von unterwegs 234 Seiten | Hardcover | 21×28 cm | mit über 600 farbigen Fotos und Karte Augsburg: Wißner-Verlag, November 2018, ISBN 978-3-95786-158-0, € 35.00 Blick ins Buch: https://www.wissner.com/verlagsprogramm/backen-kochen/genuss-vom-gardasee-detail Crespelle di ...
Weiterlesen
0
  206 Aufrufe
  0 Kommentare
206 Aufrufe
0 Kommentare

Donnerstagsrezept No. 14: Rose vom schwarzen Rettich mit Wintersalaten, mariniertem Fisch und „Pinguinen“. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen/Gardasee – Es ist Fasching, also darf's doch auf dem Teller einmal bunt zugehen. Zum Beispiel mit der Rose vom schwarzen Rettich mit Wintersalaten, mariniertem Fisch und „Pinguinen". Die Radi-Rose hat das Prädikat „verblüffend einfach"! Wie edel heimischer Fisch schmecken kann, beweisen Tatar von der Lachsforelle und Saibling ...
Weiterlesen
0
  189 Aufrufe
  0 Kommentare
189 Aufrufe
0 Kommentare

Donnerstagsrezept No. 13: Italien im Brotkorb – Grissini. Von Heike Hoffmann

Foto: Heike Hoffmann
Dießen/Gardasee – Die knusprigen Knabberstangen gehören in einen anständigen Brotkorb einer italienischen Trattoria. Traditionelle Osterie backen Grissini oft selber oder sie holen handwerklich gebackene beim Bäcker. Weil man sie bei uns in dieser Qualität nur sehr selten finden kann, hier ein Rezept, das Italienträume wahr werden lässt. ...
Weiterlesen
0
  183 Aufrufe
  1 Kommentar
183 Aufrufe
1 Kommentar
Anzeigen